Start Production Nüssli Deutschland errichtete Fan Zones der Euro 2024

Nüssli Deutschland errichtete Fan Zones der Euro 2024

33

Bei der aktuellen UEFA Euro 2024 in Deutschland lässt sich das sportliche Geschehen wie gewohnt auch bei den Public Viewings in den zehn offiziellen Host-City-Fan Zones verfolgen. Realisiert wurden die Fanzonen unter anderem durch Nüssli Deutschland aus Roth, Köln und Berlin.

Die Temporärbau-Profis setzten für die Event-Strukturen auf eine Bauweise, die nicht nur Komfort und Sicherheit für die Fans gewährleisten, sondern auch zur besonderen Atmosphäre des Turniers beitragen soll: „Wir sind stolz darauf, einen wesentlichen Beitrag zur diesjährigen Europameisterschaft zu leisten“, sagt Jan Poneß, Leiter Event Structures von Nüssli Deutschland. „Unsere Fanzonen ermöglichen den Fans nicht nur die Spiele hautnah mitzuerleben, sondern auch ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis.“

Fan Zone in Frankfurt
Fan Zone in Frankfurt

Die offiziellen Fanzonen sind in den zehn EM-Austragungsorten Deutschlands platziert und bieten mit großen LED-Leinwänden, Torbögen, Türmen, Tribünen und Bühnen den Rahmen für das Fanfest. Das eingesetzte Material soll anschließend bei diversen Open-Air-Veranstaltungen und Sport-Events in anderer Form in Europa wiederverwendet werden.

„Die Errichtung der Fanzonen in den engen vorgegebenen Zeitfenstern hat alle Teammitglieder vor höchste logistische Herausforderungen gestellt und stellt exemplarisch unsere Leistungsfähigkeit dar. Trotz teils widrigster Wetter- und Windbedingungen konnten alle entscheidenden Termine gehalten werden“, fügt Uli Born stellvertretend für das gesamte Team, das im Einsatz war, hinzu. „Es ist wunderbar, den Fans die Möglichkeit zu bieten, die Spiele ihrer Mannschaften in einem hochemotionalen Umfeld zu erleben, das nahezu die gleiche Atmosphäre wie im Stadion bietet.“