Start Production PRG bei den European Championships 2022 in München

PRG bei den European Championships 2022 in München

36

Mit den European Championships Munich 2022 fand im August in München die größte Multisportveranstaltung seit den Olympischen Sommerspielen 1972 statt. Vom 11. bis 21. August 2022 konkurrierten Europas beste Athleten in den Sportarten Beachvolleyball, Kanu-Rennsport, Klettern, Leichtathletik, Radsport, Rudern, Tischtennis, Triathlon und Turnen um die begehrten Goldmedaillen. Für PRG war dieses Multisport-Event eine Herausforderung ganz besonderer Art: Die sieben von PRG betreuten Sportstätten galt es, mit individueller Technik in Szene zu setzen.

PRG lieferte Licht, Ton, Video und Rigging für die Venues im Olympiapark – das Olympiastadion, die Olympiahalle und den Olympia-Berg. Dort wurde zudem das Public Viewing mit LED-Containern ermöglicht. An der Schwimmhalle wurden von PRG im Zielbereich für Triathlon und die MTB-Rennen Licht, Ton, Video und Rigging installiert.

PRG bei den European Championships 2022 in München (Fotos: PRG)In der Münchner Innenstadt – am Königsplatz für Beachvolleyball und Bouldern, am Odeonsplatz für Radrennen und Marathon – und auch an der Regattastrecke lieferte PRG Licht, Rigging, Audio und Video. In der Rudi Sedlmayer Halle, wo die Tischtennis-Wettbewerbe stattfanden, war eine der Herausforderungen, blend- und reflektionsfreies Broadcast-Licht und Rigging über die gesamte Spielfäche zu installieren. Gleiches galt für das Turnen, das in der Olympiahalle stattfand. Dort wurden die Zuschauer zudem mittels großer Anzeige-LED-Wände und -Banden über die aktuellen Ergebnisse informiert.

Zeichnung LED-Tor
Zeichnung LED-Tor

Als Special Construction lieferte PRG für den Zieleinlauf am Odeonsplatz ein LED-Tor, dass je nach Sportart in der Höhe angepasst wurde. Eine besondere Anforderung war hier, einen möglichst schlanken Fuß zu konstruieren, um das gesamte Tor möglichst platzsparend aufzustellen (Details in der Grafik).

Die mehr oder weniger zeitgleiche Ausstattung all dieser Venues war für PRG auch logistisch eine Mammutaufgabe: Insgesamt installierte PRG 170 Tonnen an Equipment. 130 Techniker und Helfer waren in über 2.000 Manntagen vom 28. Juli bis zum 21. August im Einsatz, um die Technik zu installieren, während der Championships zu betreuen und nach Veranstaltungsende wieder abzubauen.

LED-Tor
LED-Tor

Florian Michael Weber, Creative Director European Championships 2022: „Wir machen Spielorte da, wo sie normalerweise nicht sind, und dann braucht man einen flexiblen Partner wie PRG, der darauf reagieren und auch spontan helfen kann, mit neuer Technik, anderer Technik. Ich glaube, genau diese Flexibilität, diese Modularität dieser Veranstaltung, macht das so stark und hat München 2022 zu dem gemacht, was es jetzt geworden ist.“

René Rarrel, PRG Director Outdor LED: „Es war wirklich ein Sportfest, die einzelnen Sportarten waren gut besucht, auch am Tag im Olympiapark wurde das Event von Groß bis Klein angeschaut – die European Championships waren ein herausragendes Sportereignis.“ Generell war es die größte Multisport-Veranstaltung in Deutschland seit München 1972, dementsprechend spannend und anspruchsvoll war auch die Planung. PRG ist deshalb sehr stolz, dabei gewesen zu sein und bedankt sich bei allen Mitwirkenden für ihren fantastischen Einsatz und die exzellente Zusammenarbeit, sowohl vorab als auch On-Site.