Start Production DEAplus modernisiert Seminarräume mit digitaler Ausrüstung

DEAplus modernisiert Seminarräume mit digitaler Ausrüstung

34

Ab August präsentiert die DEAplus Deutsche Event Akademie in ihren Seminarräumen in Hannover eine vollständig neue Ausrüstung mit digitalen Whiteboards, Konferenzkameras und PCs. Diese moderne Ausstattung ist Teil einer umfassenden Digitalisierungsstrategie der DEAplus. Mit Hilfe des neuen Equipments bietet die Weiterbildungseinrichtung ihr Kursangebot zukünftig verstärkt hybrid an.

In der Sommerpause werden sämtliche Seminarräume in der Lilienthalstraße in Hannover mit digitaler Ausrüstung modernisiert. Mit den neuen Whiteboards lassen sich Lernstoffe einfacher und besser visualisieren oder aktualisieren, Materialien oder Dokumentationen können vor und nach dem Unterricht abgespeichert oder geteilt werden. In allen drei Seminarräumen wurde jeweils das digitale Flipchart „Flip“ von Samsung (75 Zoll, UHD 4K, Touchscreen), die 360-Grad Konferenzkamera Kandao Meeting Pro sowie Intel PCs zur Integration der Mediengeräte in Microsoft Teams verbaut. Alle Geräte sind in Kombination oder stand-alone nutzbar. Für die Lieferung, Komplettinstallation und Inbetriebnahme zeichnete die Firma Werning Theatertechnik-Theaterbedarf verantwortlich.

Konferenzkamera und PC
Konferenzkamera und PC

„Mit dem neuen digitalen Equipment haben wir uns einen riesigen Schritt weiter in Richtung unseres Ziels, der zeitgemäßen Neuaufstellung der DEAplus, bewegt“, sagt Akademieleiter Markus Friele. „Dozierende können unsere Seminarräume ab sofort als eine Art ‚Studio‘ nutzen. All das optimiert den Lerneffekt, macht das Unterrichten abwechslungsreicher und spart viel Zeit und Nerven für alle Beteiligten. Weder das Infektionsgeschehen, noch volle Dienstpläne, lange Anreisewege oder private Verpflichtungen stellen länger ein Hindernis für eine Kursteilnahme bei der DEAplus dar. Während die einen digital teilnehmen, läuft gleichzeitig der Präsenzunterricht in unseren Räumen in Hannover.“