Start Production Shure-Konferenztechnik für Hamburger Privat-Uni

Shure-Konferenztechnik für Hamburger Privat-Uni

21

Die private, staatlich anerkannte wissenschaftliche Hochschule Kühne Logistics University (KLU) mit den Schwerpunkten Logistik und Unternehmensführung sitzt seit 2013 in der Hamburger Hafencity. Aufgrund der Corona-Pandemie suchte die KLU für die bereits 2003 erbauten Räumlichkeiten eine hybride Lösung, die es all ihren Studierenden ermöglicht, aktiv an Vorlesungen teilzunehmen, während die geltenden Schutzmaßnahmen eingehalten werden.

Für diese Herausforderung beauftragte die Hochschule die Sigma System Audio-Visuell GmbH, die mit Shure für die Erweiterung der bestehenden Konferenztechnik kooperierte. Der Wunsch der KLU war ein neues System, das sich an die Gegebenheiten der bestehenden Räumlichkeiten anpassen lässt und es allen Teilnehmern – egal ob vor Ort oder zu Hause – ermöglicht, dem Unterrichtsgeschehen zu folgen. Außerdem sollte die Lösung sich in die bereits existierende technische Infrastruktur einfügen lassen.

In allen Räumen wurden Shure Microflex Advance MXA910 Decken-Mikrofonarrays zur Spracherfassung installiert. Damit Teilnehmer, die an der Vorlesung von außerhalb teilnehmen, dem Geschehen im Hörsaal – sowohl dem gesprochenen Wort des Professors als auch den Fragen und Aussagen ihrer Kommilitonen – folgen können, leiten die Mikrofone das Signal über einen Audio-DSP an das Videokonferenzsystem weiter. Zusätzlich leiten die Mikrofone, die sich oberhalb der Studierenden befinden, Signale über den Audio-DSP an eine Crestron Mediensteuerung weiter. Diese wertet die Position der sprechenden Person aus und ruft zeitgleich die passende Voreinstellung (Preset) einer Panasonic PTZ-Kamera auf. So können alle Online-Teilnehmer anhand des Kamerabildes nachvollziehen, wer gerade spricht.

Die Kombination aus präziser Sprachabnahme und Kameratracking dieses hybriden Konferenzsystems, erlaubt es den Studierenden künftig, ihrem Unterricht von Anfang bis Ende online ohne jegliche Einschränkungen zu folgen – ganz gleich, wo sie sich aufhalten. Die MXA910 Decken-Mikrofonarrays fügen sich zudem optisch unauffällig in die Hochschulräume ein und wurden in kürzester Zeit installiert, um Unterbrechungen des Lehrplans zu vermeiden.  „Durch dieses System ermöglichen wir der Kühne Logistics University die perfekte hybride Lehre. Die Studierenden im Hörsaal werden bei Wortmeldungen getrackt und aufgezeichnet, so dass ihre Kommilitonen, die zu Hause online an der Vorlesung teilnehmen, perfekt das Geschehen im Hörsaal verfolgen können”, erklärt Dipl. Ing. Christian Backes von Sigma.