Start Production TV-Premiere des neuen Robe LEDBeam 350 bei Spielshow

TV-Premiere des neuen Robe LEDBeam 350 bei Spielshow

22

Der Lichtdesigner Bas van der Poel vom Designbüro Light Image hat für die Aufzeichnung der deutschen Ausgabe der neuen Spielshow „99 – Eine:r schlägt sie alle!“ die neuen LEDBeam 350 Movinglights von Robe eingesetzt. Die Aufzeichnung fand in der Westergas-Halle im Zentrum von Amsterdam statt.

Die 32 Robe LEDBeam 350 stammen vom Beleuchtungsverleiher Eventec. Eventec arbeitet regelmäßig mit der Produktionsfirma der Show, Fabiola BV, zusammen und wurde mit der Beleuchtung und dem Rigging für die dreiwöchigen Dreharbeiten der Serie im Westergas beauftragt.

Im Dachraum des Westergas wurde eine kreisförmige Traverse mit einem Durchmesser von 20 Metern installiert, die den Umfang des Gebäudes nachahmte. Diese wurde von einer Reihe von Traversen umgeben, die abwechselnd in zwei verschiedenen Größen rund um den Kreis angeordnet wurden.

Die LEDBeam 350 waren an den äußeren Enden jeder der Traversen positioniert, mit je einem MegaPointe am inneren Ende und zwei Spiider in der Mitte. Die restlichen elf LEDBeam 350 wurden auf dem Boden in verschiedenen Positionen eingesetzt.

Zusätzlich zu diesen Scheinwerfern befanden sich weitere 82 Robe-Scheinwerfer auf dem Lichtrigg – 40 Spiider, 20 MegaPointe und 22 Esprite, plus weitere Scheinwerfer.
Der Fußboden des Westergas musste einigermaßen frei von Equipment und Kulissen gehalten werden, damit die Spiele aufgebaut, gespielt und gefilmt werden konnten. Daher waren die Esprite an Traversen angebracht, die in der Mitte der kreisförmigen Traverse aufgehängt und für das Führungslicht optimiert waren.