Start Production Hybridlampe von PR Lighting bei Let’s Dance im Einsatz

Hybridlampe von PR Lighting bei Let’s Dance im Einsatz

2

Bei der diesjährigen Ausgabe des TV-Formats „Let’s Dance“ hat Lichtdesigner David Kreile mit den XR 440 BWS von PR Lighting gearbeitet. „Die leistungsstarke Hybridlampe besticht durch eine effizient scharfe Projektion sowohl im Spot-, als auch im Beam-Bereich. Selbst bei langsamen Rotationen der Gobos und Prismen ensteht keinerlei ruckeln, was heutzutage längst nicht mehr selbstverständlich ist.“

Die BWS Serie ist ein flexibles Hybrid-Movinglight. Sie verfügt unter anderem über eine neue Effektsektion, mit der die beiden eingebauten 8-fach und 16-fach Prismen zusammengefügt werden können. „Absolut genial am XR 440 BWS sind jedoch die beiden Prismen, welche morphen und gegeneinander rotieren lassen. So entstehen bisher noch nie eingesetzte und atemberauben Effektbilder. Durch die enorme Helligkeit des Leuchtmittels lassen sich beispielsweise mit beiden Prismen, mit oder ohne Gobos, fantastische Beameffekte in einem wirklich starken Zoombereich erzeugen“, erklärt Kreile.

Ein Anti-Hotspot Diffusor sorgt für eine homogene Projektion und einstufenloser Frost für eine gleichmäßige Weichzeichnung. Eine CMY-Farbmischung, ein Farbrad mit 13 Farben und CTO-Filter runden die Ausstattung der Leuchten ab.

Info: www.focon-showtechnic.de

Let’s Dance-Studio (Fotos: Focon/PR Lighting)