Start Production Nüssli baut beim Reformationsjubiläum in Wittenberg

Nüssli baut beim Reformationsjubiläum in Wittenberg

3

 Der Verein Reformationsjubiläum 2017 und die Deutsche Bibelgesellschaft haben zusammen mit Nüssli Deutschland den Welcome-Tower am Wittenberger Bahnhof vorgestellt. Gleichzeitig laufen die Montagearbeiten für weitere Eventstrukturen auf dem Festgelände auf Hochtouren.

Kurz vor der Eröffnung hatten bereits am 17. Mai ausgewählte Besucher erstmals die Möglichkeit, die Lutherstadt von der größten Bibel der Welt aus zu betrachten. Insgesamt 30 Meter ragt der Bibelturm in den Himmel. Die Grundstruktur des Turmes besteht aus 65 Tonnen Systemmaterial, die Verkleidung ist an die Jubiläumsausgabe der revidierten Lutherbibel 2017 angelehnt. Rund 80 Personen finden auf der Aussichtsplattform in 27 Meter Höhe Platz und können Wittenberg und das Festgelände der Weltausstellung überblicken.

Zeitgleich mit der Eröffnung des Turmes arbeitet das Nüssli Team auf dem Festgelände südlich von Wittenberg auf Hochtouren. Denn am Festwochenende vom 27. und 28. Mai empfängt die Lutherstadt über 100.000 Besucher aus aller Welt für den Festgottesdienst zum 500-jährigen Jubiläum der Reformation. Im Zentrum des 40 Hektaren großen Festgeländes steht eine kreisförmige, 14 Meter hohe Bühne sowie eine Tribünenanlage für insgesamt 4200 Chorbläser. Nüssli fertigte die Bühnenanlage eigens für die Weltausstellung an. 40 Tonnen wiegt alleine das Dach der 750 Quadratmeter große Spezialkonstruktion.

Info: www.nussli.com

Bauten von Nüssli (Fotos: Nüssli)