Start Production Udo Jürgens Musical mit TG 1000

Udo Jürgens Musical mit TG 1000

Seit November vergangenen Jahres wird im Züricher „Theater 11“ das Musical „Ich war noch niemals in New York“ mit den Songs von Udo Jürgens aufgeführt. Eine zentrale Rolle in der Züricher Stage-Entertainment-Produktion spielt das neue Drahtlos-Mikrofonsystem TG 1000 von beyerdynamic. Die neue digitale Übertragung macht die bisherigen Kompandersysteme analoger FM-Drahtlossysteme überflüssig. Sie leidet daher auch nicht unter deren typischen Klangartefakten, wie sie bei transienten Signalen oft auftreten können, sondern ersetzt eine nicht immer einwandfreie Tonqualität durch eine konsistente digitale Übertragung mit 24 Bit Abtastung mit Aussteuerung durch Gain-Ranging. Dank des speziellen Codecs liegt die Systemlatenz insgesamt bei 2,1 ms. 

Durch eine integrierte Fehlerkorrektur kann man bei einer digitalen Übertragung ein sehr stabiles, fehlerfreies Signal über die gesamte Reichweite von bis zu 200 Metern sicherstellen. Sender und Empfänger können mit einer Schaltbandbreite von nicht weniger als 319 MHz aufwarten und decken so den UHF-Frequenzbereich von 470–789 MHz mit nur einer Hardware ab. Die Konfiguration des Systems kann über das Web-Interface des Empfängers gesteuert werden, auch für mehrere miteinander gekoppelte Empfänger gleichzeitig.

Für die Handsender stehen dynamische und Kondensator-Mikrofonköpfe und sogar ein Bändchen-Mikrofonkopf zur Verfügung. Hand- und Taschensender arbeiten mit einer Batteriebestückung (je 2x AA) mindestens sieben Stunden.

 

Info: www.beyerdynamic.de

 

TG 1000 (Foto: Beyerdynamic)