Abo bestellen
Newsletter bestellen

Remote-Mastering-Service für Live-Stream von Peter Maffay-Konzert

Riedel Communications und Remote Recording Network (RRN) kooperieren im Rahmen eines Remote-Mastering-Services. Eine der ersten Anwendungen des neuen Systems war ein Live-Streaming-Konzert von Peter Maffay aus dem Steintor-Varietè in Halle am 13. April.

Das Akustik-Konzert wurde vor Ort von Werner Schmidl gemischt und von Peter Brandt aus dem Studio Boecker in Köln remote gemastert. Beide Standorte waren über das Riedel Remote Operations Center (ROC) in Wuppertal verbunden, das als Kommunikations- und Signalzentrale fungierte. Von dort aus überwachten ROC-Ingenieure die Kommunikation, konfigurierten alle Signale und übermittelten alle Audio-Streams zwischen Veranstaltungsort und Studio.
Diese Methode der Kommunikation und Audioübertragung wurde gemeinsam von Riedel und Remote Music Productions, dem neuen Produktionsverfahren von RRN, entwickelt und setzt neue Maßstäbe für qualitativ hochwertige, umweltfreundliche und kosteneffiziente Audioproduktionen.
„Gemeinsam mit unseren Partnern bei RRN haben wir ein äußerst kompaktes Plug-and-Play-System zusammengestellt, das über eine WAN-Verbindung schnell und einfach mit unserem ROC verbunden werden konnte. So konnten sich Peter und sein Team voll und ganz auf ihre Aufgabe konzentrieren, den Hörern in ganz Deutschland ein perfektes Klangerlebnis zu bieten", so Carsten Voßkühler, Projektmanager bei Riedel Communications. „Wir sind stolz darauf, an der Entwicklung dieser bahnbrechenden Remote-Lösung beteiligt zu sein, mit der die Aufzeichnung, Abmischung und Übertragung von Live-Veranstaltungen noch effizienter und umweltfreundlicher gestaltet werden kann.”

Info: www.riedel.net

Studio (Fotos: Riedel)