Abo bestellen
Newsletter bestellen

Chauvet-Equipment für Silvester-Event am Brandenburger Tor

Die alljährliche Party zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule in Berlin gehört zu den großen organisierten Silvesterveranstaltungen in Europa. Zahlreiche Künstler waren wieder bei der Jahreswechselfeier 2018/2019 aufgetreten, den Abschluss bildete erneut ein großes Feuerwerk. Hauptaufgabe der Lichtdesigner bei einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Künstlern mit insgesamt mehr als 50 Beiträgen war es, eine abwechslungsreiche Show für die mehreren hunderttausend Besucher zu kreieren. Der federführende Denny Arndt erreichte dies durch das Schaffen möglichst vieler szenischer Ebenen.

Veranstalter war die Silvester in Berlin GmbH, verantwortliches Produktionsunternehmen die Wohlthat Entertainment GmbH. In deren Auftrag übernahm die TLT Event AG auch in diesem Jahr wieder die lichttechnische Ausstattung der Silvesterbühne am Brandenburger Tor. Weitere technische Dienstleister waren AVE Verhengsten (Video Sub Regie), Screen Visions (Videotechnik LED-Wände), TV Skyline (Übertragungstechnik) und Auvisign (Beschallung).

Das von Jens Meinecke von Wohlhtat kreierte Stage Design ließ dabei aufgrund der offenen Struktur Platz für Kreativität. Einen Schwerpunkt bei der Zusammenstellung des Lichtsets bildete in diesem Jahr der Wetterschutz und die damit verbundene Ausfallsicherheit. Vermehrt kam Outdoor Equipment mit einer IP65 Klassifizierung vor diesem Hintergrund zum Einsatz. Verwendet wurde ein Vielfalt von Scheinwerfern von nahezu allen namhaften Herstellern, zu denen auch Produkte von Chauvet gehörten.

Chauvet Professional lieferte 160 Epix Strip IP zur Nachformung der Stage – zum einen wurden diese verwendet, um das Profil der „Genesis“-Stage hervorzuheben. Zum anderen waren die Epix Strips IP eine weitere Effektfläche, die zusammen mit den Video Screens oder auch autark genutzt werden konnte. Epix Strip IP ist ein LED-Streifen mit 100 LEDs in einer ein Meter langen Reihe. Er ist besonders für den Außeneinsatz bei Festivals, Tourneen oder Installationen geeignet und kann unter anderem über Art-Net, Kling-Net oder Streaming ACN (sACN) gesteuert werden.

Info: www.chauvetlighting.com

Blick auf die Party-Meile (Foto: David Marschalsky)