Abo bestellen
Newsletter bestellen

VPLT legt aktualisiertes Forderungspapier vor

Maßnahmen zur Existenzsicherung für Selbstständige und Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche ­­in der Corona-Pandemie – damit hat der VPLT in Form eines aktualisierten Forderungspapiers an die Politik addressiert.

Verschiedene Optionen zur finanziellen Unterstützung von Unternehmen sind darin aufgeschlüsselt. Zusätzlich zu Instrumenten wie Kurzarbeitergeld und KfW-Kredite fordert der Verband für die Unternehmen der Veranstaltungswirtschaft direkte Zahlungen als Entschädigungsleistungen und für Selbstständige Einzelunternehmen eine Erwerbsausfallverordnung.

Das Forderungspapier kann hier per Click auf der Homepage des VPLT im Detail eingesehen werden.

Info: www.vplt.org