Start Business LED-Curtains von tennagels

LED-Curtains von tennagels

Mit einer Maximalhöhe von zwölf Metern und einer im Prinzip unendlichen Breite bietet tennagels Medientechnik GmbH aus Düsseldorf jetzt LED-Curtains für große Events, Konzerte, TV-Produktionen oder auch Messeauftritte an. Der durchsichtige, mit LEDs gespickte Hintergrund fügt sich flexibel in die jeweilige Umgebung ein und überzeugt durch einfaches Handling. Die riesige, transparente Pixelwand lässt sich einseitig vom PC aus über DMX 512, MIDI, SMPTE oder einfach via DVI ansteuern. Die LEDs im 49-Millimeter-Abstand sorgen mit RGB-Farbmischung für maximal 16,7 Millionen Farben. „Mit dem beliebig erweiterbaren LED-Vorhang runden wir unser Sortiment mit einem echten Eyelight ab“, sagt Geschäftsführer Thomas Tennagels, der als Mediendienstleister Licht-, Ton- und Video-Equipment für Veranstaltungen zur Verfügung stellt. Mit der neuen Technik gehört tennagels zu den wenigen Anbietern in Deutschland, die LED-Curtains nahezu jeder Größenordnung realisieren können.
Für das nächste Jahr hat Thomas Tennagels außerdem eine weitere Optimierung angekündigt. „2007 wird das Trägerelement, das auch die Einspeisung übernimmt, nicht mehr an einem Ende des Curtains angebracht, sondern kann flexibel inmitten der LED-Stäbe positioniert werden.“ Damit kann der LED-Curtain dann fast jede beliebige Form annehmen, da eine Seite des Vorhangs nicht mehr durch den geraden Umriss des Trägers limitiert wird. „Ob Wellen, Herzen oder Pyramiden – wir können realisieren, was der Kunde sich vorstellt“, so Tennagels.
Info: http://www.tennagels.com/