Start Business Lang AG veröffentlicht nächsten Podcast

Lang AG veröffentlicht nächsten Podcast

32

Mitte Juni hat die Lang AG ihren eigenen Podcast „Nicht LANG schnacken“ gestartet. Er steht auf Spotify und der Website von Lang zur Verfügung. Am 10. Juli erschien nun die dritte Folge mit dem Titel „SMPTE ST 2110 – kann SDI jetzt gehen?“.

Initiator des Podcast, der alle zwei Wochen erscheint, ist Sven Bauschke, Product Specialist Image Processing & Event IT bei Lang: „In einer Zeit, in der Social Media immer schnelllebiger wird, bietet ein Podcast die ideale Möglichkeit, detaillierte Informationen ganz neu, locker und nahbar zu vermitteln. Ich selbst höre Podcast am liebsten auf dem Weg zur Arbeit oder beim Sport.“

Key Visual

Inhaltlich geht es beim Podcast „Nicht LANG schnacken“ um Technik, Messebesuche und allgemeine Themen aus der Veranstaltungsbranche. Der Podcast richtet sich an Technik- und Eventinteressierte und bietet persönliche Einblicke sowie aktuelle News und Trends. Im Podcast sprechen dafür die Hosts Corona Beutgen und Lara Vieth, beide Manager Marketing bei Lang, abwechselnd mit verschiedenen Gästen aus dem Unternehmen und Partnern.

Während in der ersten Folge Sven Bauschke seine Eindrücke von der NAB Show in Las Vegas schilderte, rückte in Folge 2 die InfoComm in den Fokus: Marta Germes und Nishaant Balachandran berichteten über die neuesten Trends aus der Videotechnikbranche.

„Nicht LANG schnacken“ soll nicht nur Fachwissen transportieren, sondern auch unterhaltsame und inspirierende Gespräche in einer lockeren Atmosphäre spiegeln. Für die Videobegeisterten ist der Podcast zeitversetzt auch auf YouTube zu sehen.