Start Business Peerless-AV kündigt europaweite dvLED Roadshow 2024 an

Peerless-AV kündigt europaweite dvLED Roadshow 2024 an

13

Peerless-AV kündigt eine dvLED-Roadshow in Zusammenarbeit mit 7thSense, Absen und NovaStar an, die im September durch Europa tourt. Die Roadshow, die in den Länderstandorten der Midwich-Gruppe (Kern & Stelly für Deutschland) und den regionalen Showrooms von Absen stattfindet, soll Fachschulungen und praktische Übungen zu allen Elementen einer dvLED-Videowandinstallation, von der Montagekonstruktion über die Display-Spezifikationen bis hin zur Content-Steuerung und Bildkonfiguration umfassen. Ziel ist es, Händlern, Systemintegratoren und Planern an einem Tag alle Werkzeuge und Fähigkeiten an die Hand zu geben, die sie zur einfachen Montage eines voll funktionsfähigem dvLED-Videowandsystem benötigen.

Die Roadshow beginnt im Vereinigten Königreich im neuen regionalen Showroom von Absen in Theale, Berkshire, und wird dann in Nordengland fortgesetzt, bevor sie nach München fahren, dann das deutschen Showroom von Absen in Frankfurt/Main und dann der Kern & Stelly Showroom in Hamburg, dann nach Frankreich und schließlich in die Benelux-Region führt. An jedem dieser Orte wird die dvLED-Schulung von 10 bis 16 Uhr stattfinden, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Im Laufe des Tages soll eine komplette dvLED-Videowand Schritt für Schritt aufgebaut werden. Teilnehmer sollen lernen, wie man Standortherausforderungen identifiziert und überwindet, wie der Aufbau des Montagesystems abläuft, wie man die LED-Cabinets installiert und nivelliert oder wie die Strom- und Datenzuordnung funktioniert. Auch um die Ausrichtung und Perfektionierung der Pixel, die Bildsteuerung und -verarbeitung, die Erstellung und Verteilung von Inhalten, die Wartung nach der Installation und vieles mehr soll es gehen.

„Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, selbst Hand anzulegen, dabei zu lernen und sich mit all den Feinheiten vertraut zu machen, die eine fertige dvLED-Videowandinstallation ausmachen“, so Keith Dutch von Peerless-AV. Spezialisierte Schulungen werden von den Experten von 7thSense, Absen, NovaStar und Peerless-AV durchgeführt. Nach Abschluss des Tages erhalten die Teilnehmenden ein Zertifikat, das den Standard der erhaltenen technischen Schulung bescheinigt, und sie haben die Möglichkeit, RU-Punkte für ihre Avixa CTS-Qualifikation zu sammeln. Das vollständige Programm der Roadshow und Links zur Anmeldung gibt es auf der Website der Veranstaltung.