Start Business Abschlussveranstaltung zum Forschungsprojekt ToHyVe

Abschlussveranstaltung zum Forschungsprojekt ToHyVe

19

ToHyVe (Toolbox für hybride Veranstaltungsformate) ist der Name eines 2022 vom BMWK initiierten und von Fraunhofer koordinierten Forschungsprojekts. Im Herbst 2024 sollen nun die Ergebnisse im Rahmen eines Events in Berlin vorgestellt werden.

Seit 2022 haben die Konsortialpartner aus den Bereichen immersive Audio- und Videotechnologien, künstliche Intelligenz, Streaming, Datensicherheit, virtuelle Welten, Veranstaltungsplattformen, Ausstellungsdesign und Usability an einer Toolbox gearbeitet, die eine Vielzahl an Veranstaltungsformaten bedienen kann. Zentral berücksichtigt wurden hier die Faktoren Privatsphäre und Sicherheit.

Am 27. September stellen die Projektvertreter im Berliner Forum Digitale Technologien ihre Forschungsergebnisse vor und demonstrieren Einsatzmöglichkeiten für neue Technologien. Auf dem Programm steht unter anderem auch die Podiumsdiskussion: „Veranstaltungstechnik – quo vadis?“. Mehr Informationen zur Anmeldung und zum Programm gibt es hier.