Start Business Webinar zum neuen TÜV-Siegel für Veranstaltungsdienstleister

Webinar zum neuen TÜV-Siegel für Veranstaltungsdienstleister

51

Seit dem letztem Jahr verantwortet TÜV Rheinland die ehemalige DPVT-Zertifizierung, unter dem Siegel „TÜV Rheinland zertifizierter Veranstaltungsdienstleister“. Interessierte sind am 31. Juli zum Webinar „TÜV Rheinland zertifizierter Veranstaltungsdienstleister“ eingeladen, in dem ein Überblick über Inhalte und Ablauf des optimierten Zertifizierungsprozesses gegeben wird.

Veranstaltungsdienstleister tragen eine hohe Verantwortung für den sicheren und erfolgreichen Ablauf von Veranstaltungen. Der Auftraggeber hat zudem die Pflicht, sich vor der Auftragsvergabe von der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit des Veranstaltungsdienstleisters zu überzeugen. Um Interessierten einen Überblick zu bieten, haben Experten ein Webinar erarbeitet, zu dem Interessierte eingeladen sind. Das Webinar „TÜV Rheinland zertifizierter Veranstaltungsdienstleister − Ihr Qualitätsnachweis auf allen Ebenen: Personal, Beratung, Installationen“ findet am Mittwoch, 31. Juli 2024, von 15 bis 16 Uhr statt.

Das Webinar wird gehalten von Christian Sommer, der sich seit 2020 als Vorstandsmitglied im VPLT engagiert, um die Professionalisierung und eine innovative sowie resiliente Weiterentwicklung der Branche voranzutreiben. Unterstützt wird er von seiner Kollegin, Laura van Haperen, Bereichsleiterin Bildung & Recht beim VPLT, und Sven Hansen, Meister für Veranstaltungstechnik und Fachmeister für Veranstaltungssicherheit sowie Geschäftsführer von Event Safety Consult (ESC). Die Moderation übernimmt Alina Roeder, Projektmanagement TÜV Rheinland Cert GmbH. Alle Informationen zum Webinar gibt es hier.