Start Business DiGiCo Training Days vom 8. bis zum 10. April

DiGiCo Training Days vom 8. bis zum 10. April

20

Zu den DiGiCo Training Days wird vom 8. bis zum 10. April im Rahmen der Unit(Ed)ucation Days geladen. Der exklusive Workshop findet als Zusammenarbeit von Thomann, Thomann Audio Professionell und dem Vertrieb United Brands von Digico statt. Der Event bietet die Gelegenheit, tief in die Welt der DiGiCo Quantum Mischpulte und des InEar-Systems Klang einzutauchen. Veranstaltungsort ist bei Musikhaus Thomann in Burgebrach.

Teilnehmer sind gebeten, ihre eigenen In-Ear-Kopfhörer mitzubringen, um das volle Klang-Erlebnis zu erleben. Anmeldungen zu den DiGiCo Training Days sind via Eventbrite möglich. Das vollständige Programm im Überblick:

1. Tag – Theatertag
9:30 bis 10 Uhr: Welcome Coffee
10 bis 11:30 Uhr: Einführung in DiGiCo Theater Software
11:30 bis 13 Uhr: Praktische Anwendung von Theater Features, Workflows für die Config von Theater Sessions, Macro Programmierung für Theater Anwendungen.
13 bis 14 Uhr: Lunch Break
14 bis 15:30 Uhr: Hands-on DiGiCo Theater Software
15:30 bis 17 Uhr: Klang – Meet the Professionals mit Jens „Bubbes“ Steffan – zu Workflows, Macro Management und der Integration und dem Einsatz von Klang in der Produktion.

2. Tag – DiGiCo Basic Training
9:30 bis 10 Uhr: Welcome Coffee
10 bis 13 Uhr: Übersicht Pult & Rack, Anschlüsse & Routing, Sessions konfigurieren, Layout der Konsole bearbeiten – Hands-on
13 bis 13:45 Uhr: Lunch Break
13:45 bis 17 Uhr: FX, Graphic EQ’s, VCA, Automation & Offline-Editor, File Converter, iPad-Steuerung, Virtual Soundcheck

3. Tag – DiGiCo Advanced Training
9:30 bis 10 Uhr: Welcome Coffee
10 bis 13 Uhr: System-Design der Konsole, Hands-on, Tipps & Tricks, Security, Back Up & Redundanz
13 bis 13:45 Uhr: Lunch Break
13:45 bis 14:30 Uhr: Erweiterte Automation, Optocore-Systeme, Syncing & Mirroring, Macro-Programmierung & Waves-Implementierung
14:30 bis 15:30 Uhr: Klang Training – Einführung
15:30 bis 17 Uhr: Klang – Meet the Professionals mit Jens „Bubbes“ Steffan – zu Workflows, Macro Management und der Integration und dem Einsatz von Klang in der Produktion.