Start Business schoko pro investiert in Meyer Sound Beschallungslösungen

schoko pro investiert in Meyer Sound Beschallungslösungen

57

Die Production Company schoko pro in Wiesbaden investiert seit über 25 Jahren in Beschallungssysteme von Meyer Sound. Zuletzt wurde der umfangreiche Bestand um 20 Meyer Sound Leopard, 16 Lina, 42 Lautsprecher der Ultra-X Serie sowie drei Galileo Galaxy 816 Netzwerkplattformen aufgestockt.

MSL4, DS-2P, 650-P, UPA-1P und UPM-1P waren vor 25 Jahren bei schoko pro die ersten Meyer Sound Lösungen, die in den Bestand aufgenommen wurden. Über die Jahre wurden die bestehenden Systeme immer wieder erweitert. „Es gibt nur wenige Meyer Sound Systeme, mit denen wir hier bei schoko pro noch nicht gearbeitet haben“, so Dennis Siebert, Head of Department Audio bei schoko pro.

Die neue Investition wurde gezielt mit Blick auf langfristigen Bedarf getätigt. Im Line-Array-Segment entschied man sich für die Erweiterung des Lina Bestands und den Austausch der Mina Serie durch das größere Leopard System.

„Die Kombination aus kompakter Bauform, geringem Gewicht und hohem Output beim Leopard-System ermöglicht uns, ein noch breiteres Spektrum an Kunden und Veranstaltungsorten zu bedienen“, stellt Siebert fest. „Er bietet eine natürliche Klangwiedergabe bei außergewöhnlicher Tiefe und Klarheit. Sein schmales Profil und das geringe Gewicht machen ihn zudem zur idealen Wahl für Touring-Anwendungen und Installationen, bei denen Skalierbarkeit, Sichtlinien und ein einfacher Aufbau entscheidend sind.“

Die neuen Ultra-X20 und Ultra-X23 Lautsprecher haben nun die älteren UPM-1P und UPJunior Lautsprecher ersetzt, zudem wurden die seit 2019 geführten Ultra-X40 um Ultra-X42 ergänzt.

„Die Ultra-X20 ist kaum größer als eine UPM, in der Leistungsklasse in etwa mit der UPJ zu vergleichen, und steht dabei klanglich der Ultra-X40 in fast nichts nach“, erklärt Siebert. „Damit haben wir nun einen weiteren Lautsprecher, mit dem wir eine breite Palette an Anwendungen bedienen können: Ob als kompaktes Hauptsystem für kleinere Anwendungen oder als Fill- beziehungsweise Delay-Lautsprecher in einem größeren System – die Lautsprecher der Ultra-X Serie liefern trotz ihrer Kompaktheit in jeder Konfiguration eine hohe Ausgangsleistung und sind dadurch für uns vielseitig und flexibel einsetzbar.“

Aufbau für Nature One (Foto: schoko pro)

Seit Auslieferung der Systeme waren die neuen Systeme bereits bei vielen Veranstaltungen im Einsatz: So betreute schoko pro damit unter anderem im April die „Entrepreneur 2023“, Deutschlands größte Gründer- und Unternehmerkonferenz, im RheinMain Congress Center Wiesbaden.

Im Sommer war der Dienstleister im Auftrag von I-Motion Events & Communication mit der technischen Umsetzung für Licht, Video, Ton und Rigging sowie der Projektleitung bei der Nature One 2023 betraut. Hier wurden auch die neuen Panther-Systeme eingesetzt. Etwas später im Jahr betreute schoko pro die Connichi Convention, das größte ehrenamtlich organisierte Szenetreffen der japanischen Popkultur in Deutschland.

Siebert: „Schon in der Konzeptionsphase planen wir in der Simulationssoftware Mapp 3D das Beschallungssystem im Detail und präsentieren das Ergebnis bei Bedarf dem Kunden als Visualisierung. Das Set-up kann am Rechner vorkonfiguriert werden und auf der Produktion per Knopfdruck an die jeweilige Netzwerkplattform übertragen werden. Das macht unsere Arbeit um einiges schneller und effizienter. Galileo Galaxy 816 ist zudem sehr nutzerfreundlich aufgebaut und bietet enorme Möglichkeiten, um das Gesamtsystem individuell anzupassen.“