Start Business L-Acoustics und d&b audiotechnik bündeln Kräfte

L-Acoustics und d&b audiotechnik bündeln Kräfte

116

d&b audiotechnik und L-Acoustics, zwei der führenden Unternehmen in der Audioindustrie, bündeln ihre Kräfte in einer richtungsweisenden Partnerschaft, um Tools und Technologien für die Audiobranche zu entwickeln. Im Rahmen dieser Allianz ist ein erstes gemeinsames Projekt entstanden, in dem die beiden Unternehmen eine Software-Plattform entwickeln, die die Konfiguration und das Management von Milan AVB-Netzwerken optimieren soll.

In dieser Abkehr vom traditionellen Wettbewerb schaffen L-Acoustics und d&b audiotechnik gemeinsam eine neue Software-Plattform, um die Hürden für eine breitere Akzeptanz der Milan AVB-Technologie abzubauen. Das Ziel ist eine neutrale und kostenlos anwendbare Software, die auf Markenbindung verzichtet. d&b audiotechnik und L-Acoustics initiieren zwar die anfängliche Entwicklung, fordern aber andere Teilnehmer auf, sich aktiv einzubringen.

Amnon Harman CEO d&b Group (Foto: d&b)

L-Acoustics und d&b audiotechnik arbeiten darüber hinaus gemeinsam mit SoundPLAN an dem wichtigen Thema Lärmbelastung, um ein Austauschformat zwischen der Software professioneller Audiohersteller und der Modellierungssoftware für Geräuschimmissionen zu definieren.

Milan Manager soll auf der InfoComm 2024 offiziell vorgestellt werden.