Start Business Mott Mobile Systeme und Wirkung.live bei der Future of Festivals

Mott Mobile Systeme und Wirkung.live bei der Future of Festivals

23

Mott Mobile Systeme, Anbieter für Bühnen- und Veranstaltungstechnik, gibt ihre Teilnahme an der Future of Festivals 2023 bekannt. Die Veranstaltung findet am 24. und 25. November 2023 in der Arena Berlin statt und bringt Experten der Festivalbranche zusammen. Mott ist international bekannt für seine Expertise im Design von mobilen Bühnen und Podesten, Eventmobiliar und praktischen Lösungen für die Event- und Showbranche.

Panel Diskussionen auf der Future of Festivals auf Mott Bühnenpodesten (Praktikus Light) umgesetzt von Wirkung.live (Foto: Flo Treiber/Mott Mobile Systeme GmbH)
Panel Diskussionen auf der Future of Festivals auf Mott Bühnenpodesten (Praktikus Light) umgesetzt von Wirkung.live (Foto: Flo Treiber/Mott Mobile Systeme GmbH)

Ein besonderes Highlight der Future of Festivals ist in diesem Jahr auch die Bühne des Festival Campus, einer Initiative zur Förderung und Vernetzung von Nachwuchskräften der Veranstaltungsbranche. In entspannter Atmosphäre haben Bildungseinrichtungen und Unternehmen die Möglichkeit, mit potenziellen Nachwuchskräften in Kontakt zu treten.

Stand von Wirkung.live auf der Future of Festivals (Foto: Jan Pyko/Mott Mobile Systeme GmbH)
Stand von Wirkung.live auf der Future of Festivals (Foto: Jan Pyko/Mott Mobile Systeme GmbH)

Mott Mobile Systeme tritt zudem in einer Standkooperation mit Wirkung.live auf, dem erfahrenen Partnerdienstleister für Veranstaltungstechnik, der sich durch seine Expertise in der Planung und Umsetzung von Live-, Digital- und Hybrid-Events auszeichnet. Wirkung.live ist zudem selbst versierter Anwender der Mott Bühnenpodeste und wird bei Veranstaltungen und Festivals mit den Mott Praktikus Light Podesten mit den Gerüstfüßen Justo, Spezialdollys und Sondertreppen unterwegs sein.

„Die Future of Festivals ist die ideale Plattform, um unsere neuesten Entwicklungen einem breiten und fachkundigen Publikum zu präsentieren. Wir sind stolz darauf, unsere Vision einer nachhaltigeren Veranstaltungsbranche zu präsentieren und mit dem Publikum ins Gespräch zu kommen“, erklärt Jürgen Junker, Geschäftsführer von Mott.