Start Business Neue Farbsteuerungs- und Konsolen-Schulungen von ETC

Neue Farbsteuerungs- und Konsolen-Schulungen von ETC

32

Ab Ende Oktober bietet das ETC Education Center in verschiedenen Städten Seminare aus den Reihen „Hog 4 Family Trainings“ sowie „Experten Themen“ an. Das ETC Education Center führt weltweit praxisnahe und dazu kostenlose Kurse durch.

Folgende Seminare sind geplant:

„Experten-Thema 1: Intensivtraining Farbsteuerung“

In diesem Kurs geht es um die Farbwerkzeuge der Eos-Familie. Dabei werden die verschiedenen Arbeitsbereiche betrachtet: die unterschiedlichen Farbräume, die Filterauswahlmöglichkeiten, Werkzeuge wie Metamerie und Tint sowie die neuen Kalibrierungstools (der neuen Software 3.2), mit denen User ihre Geräte selbst kalibrieren können.

Ziel des Seminars ist, dass Anwender ein Optimum aus ihrem Lichtsystem herausholen können. Behilflich dabei sind die praktischen Werkzeuge, um schnell und effizient mit Multi-Emitter-LED-Arrays zu arbeiten.

Für die Schulung sind Eos-Basics vorausgesetzt, die Teilnahme der Online-Kurse (Eos für Anfänger und Eos für Fortgeschrittene, Links siehe weiter unten) im Vorfeld empfohlen. Die kostenfreie Schulung dauert einen halben Tag und ist auf sechs Plätze limitiert (Anmeldungen werden gemäß Eingang berücksichtigt).

„Experten-Thema 1: Intensivtraining Farbsteuerung“ – die Termine: 15. November von 9.00 bis 12.00 und von 14.00 bis 17.00: Werning Theatertechnik, Lübecker Straße 26, 10559 Berlin. Hier geht’s zur Anmeldung.

„Experten-Thema 2: Augment3d und Effekte“

In dem zweiteiligen Kurs dreht sich am Vormittag alles um die 3D-Programmierumgebung Augment3d, der Nachmittag ist für das umfangreiche und immer wichtiger werdende Thema „Effekte“ reserviert.

Teil eins: Augment3d.

Kompakt und praxisnah werden in diesem Teil die Möglichkeiten und Vorzüge vom Arbeiten in 3D behandelt. Aus dem umfangreichen Augment3d-Programm werden in dem dreistündigen Vormittags-Seminar die wichtigsten Funktionen gezeigt und sofort praktisch geübt. So gelingt der Einstieg in die Welt der 3D-Programmierung.

Teil zwei: Effekte.

Mit immer komplexer werdenden Produktionen steigen auch die Ansprüche für Stellwerker, vor allem in Bezug auf Effekte. Teil zwei des Experten-Seminars trägt dieser Entwicklung Rechnung und vertieft Lauflicht-, Absolut- und Relativeffekte sowie deren Einstellungen.

Zur Auffrischung der Eos-Kenntnisse empfehlen sich im Vorfeld die Online-Kurse „Eos für Anfänger“ und „Eos für Fortgeschrittene“.

Die kostenfreie Schulung ist auf sechs Teilnehmer begrenzt und dauert jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr (für Mittagessen und Getränke ist gesorgt).

„Experten-Thema: Augment3d und Effekte“ – die Termine (Anmeldung)

  1. Oktober: ETC GmbH, Ohmstraße 3, 83607 Holzkirchen
  2. November: Werning Theatertechnik, Lübecker Str. 26, 10559 Berlin
  3. November: Werning Theatertechnik, Lübecker Str. 26, 10559 Berlin
  4. November: ETC GmbH, Ohmstraße 3, 83607 Holzkirchen

Hog Basic Course

In dem Einführungskurs bekommen Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die Hog-Steuerungssoftware, die systemübergreifend in Hog 4, Full Boar, Road Hog 4, Hedgehog 4 und Hog 4 PC verwendet wird. Zu den Inhalten gehören: Konsolenlayout, Patching, Show File Organisation, Programmierung und Timing.

Termin: 30. Oktober: bei satis&fy AG, Luise-Meitner-Straße 45, 10589 Berlin

Hog Advanced Course

Teilnehmer erfahren in dieser Session Tipps und Tricks u.a. für Moving Lights-Steuerung und Grundlagen zum Arbeiten mit Multi-Cuelisten. Vorherige Teilnahme am Hog Basic-Kurs ist empfohlen.

Termin: 31. Oktober: bei satis&fy AG, Luise-Meitner-Straße 45, 10589 Berlin

Die kostenlose Schulung dauert jeweils von 10.00 bis 17.00 Uhr, die Teilnehmerzahl ist begrenzt (Mittagessen und Getränke sind inklusive). Eine Anmeldung ist erforderlich.

Für beide Kurse sind noch Restplätze verfügbar