Start Business Papadimas AVL S.M.P.C. hat in ETC-Systeme investiert

Papadimas AVL S.M.P.C. hat in ETC-Systeme investiert

53

Papadimas AVL S.M.P.C. gehört zu den ersten Adressen Griechenlands bei der Produktion von TV- und Live-Shows. Jetzt hat das in Athen angesiedelte Unternehmen umfangreich in Lichttechnik von ETC investiert – auch um TV-Quotenhits wie „The Voice“ und „Just the 2 of Us“ und das Musical „Phantom der Oper“ in Athen und Thessaloniki bestmöglich in Szene setzen zu können.

Das neue Equipment von High End Systems ermöglicht es dem griechischen Licht-Spezialisten, bei prestigeträchtigen Produktionen faszinierende Looks zu kreieren. Mit dabei sind die Moving Lights Lonestar, SolaPix, SolaFrame und SolaSpot sowie rund 50 Source Four LED Series 3 Daylight HDR Profilscheinwerfer. Das Licht-Setup steuern Hog 4- und ETC Eos-Konsolen.

Die Fernsehtauglichkeit der ETC-Scheinwerfer hat das Papadimas AVL-Team auf Anhieb überzeugt. Geschäftsführer Panagiotis Papadimas: „Der Deep Red Emitter der Source Four LED Series 3 Daylight HDR ist unschlagbar, wenn es um die Darstellung von Hauttönen und Objekten auf dem Bildschirm geht. Und der Gesichts-Look, den der SolaPix mit seiner HaloGraphic Pixel Definition und der FleX Effects Engine ermöglicht, ist wie geschaffen für die Kamera.“

Mit dem neuen Licht-Equipment im Portfolio kann Papadimas AVL „weiter punkten“, sagt der Firmenchef. „Wir haben bei den populären TV- und Live-Shows die hohen Anforderungen erfüllt.“