Start Business Shure und Airtame geben neue Partnerschaft bekannt

Shure und Airtame geben neue Partnerschaft bekannt

36

Shure hat im Rahmen der InterComm 2023 eine neue Partnerschaft mit Airtame bekanntgegeben, einem Anbieter von smarten Lösungen für Hybridkonferenzen, Screen Sharing und Digital Signage. Diese Partnerschaft ermöglicht die nahtlose Integration von Stem Ecosystem Geräten von Shure mit der Airtame Hybrid Conferencing Solution.

Mit der Airtame App lässt sich mit nur wenigen Klicks eine Konferenz auf dem Airtame Hub starten, der den Anruf für alle Teilnehmenden im Konferenzraum hostet. Zugleich fungiert der Hub als zentrale Schnittstelle zur Integration der Stem Ecosystem-Geräte. Die Geräte des Stem Ecosystems bieten eine skalierbare Audiolösung für Konferenzräume aller Größen, Formen und Konfigurationen. Das Stem Ecosystem ist so konzipiert, dass es sich an die Anforderungen eines jeden Konferenzraums anpassen lässt.

„Airtame ist stolz darauf, seine Plattform mit der hochwertigen Technologie von Shure verknüpfen zu können. Gemeinsam greifen das Shure Stem Ecosystem und die Airtame Hybrid Conferencing Solution in jedem Setting reibungslos ineinander, um die Arbeit und Kommunikation der Zukunft besser zu unterstützen“, sagt Jonas Gyalokay, Mitbegründer von Airtame. „Diese strategische Allianz bietet den Anwendenden flexible, intuitive Konferenzlösungen, die sich an sich ändernde Ansprüche und Trends der Hybridarbeit anpassen lassen.“

Stem Ecosystem Geräte benötigen nur eine einzige USB-Verbindung mit Airtame, sodass keine zusätzliche Integration erforderlich ist. Die Stem Ecosystem Plattform ermöglicht es den Benutzern, jedes Gerät ihrem lokalen Netzwerk hinzuzufügen und es innerhalb des Raums zuzuordnen. Mit kostenlosen Software-Tools kann das IT-Team die Geräteeinstellungen an die jeweilige Audioumgebung des Raums anpassen und die erfolgreiche Installation überprüfen.