Start Business Habegger und SK Rapid bauen langjährige Zusammenarbeit aus

Habegger und SK Rapid bauen langjährige Zusammenarbeit aus

85

Seit acht Jahren ist das österreichische Unternehmen Habegger als technischer Partner an der Seite des Wiener Fußballvereins SK Rapid. Im Rahmen der Partnerschaft wurden nicht nur rund 450 Veranstaltungen begleitet, sondern auch alle Eventräume im Allianz Stadion – dazu gehören der SK Rapid Business Club, die Eventlogen, die Rekordmeister Bar, das Mediacenter sowie der Andachtsraum – technisch bespielt. Das alles passiert stets mit der neuesten, digitalen Audiotechnik. Auch die gesamten TV-Bildschirme im Stadion, auf der Promenade, im Fanshop sowie im Foyer werden zentral vom technischen Dienstleister angesteuert. Habegger erweitert nun das Engagement in Hütteldorf. Somit darf der SK Rapid einen neuen, offiziellen Teampartner bis 2025 begrüßen.

Geschäftsführer SK Rapid, Steffen Hofmann, freut sich über die offizielle Teampartnerschaft: „Mit Habegger haben wir einen verlässlichen Partner an unserer Seite, der mit seinen professionellen Mitarbeitern stets dafür sorgt, dass unser grün-weißes Zuhause technisch hervorragend betreut ist. Durch die langjährige Zusammenarbeit kennen sie sozusagen jeden Millimeter des Allianz Stadions, weshalb wir uns weiterhin auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit freuen“. Geschäftsführer Wirtschaft des SK Rapid, Werner Kuhn, ergänzt: „Die Erweiterung des Engagements zeigt, dass beide Seiten mehr als zufrieden sind. Wir freuen uns somit, dass wir Habegger nun auch als offiziellen Teampartner in Hütteldorf begrüßen dürfen“.

Sabrina Lohner, Head of Marketing | Communication von Habegger: „Unser Team von Habegger ist sehr stolz darauf, Partner des SK Rapid zu sein. Durch die mittlerweile langjährige Zusammenarbeit können wir aus Überzeugung sagen, dass man den Teamspirit im ganzen Haus spürt. Außerdem sind wir stolz darauf, unseren Kunden neben den offiziellen Rapid-Matches und internen Veranstaltungen ein breites Spektrum an Location-Möglichkeiten anbieten zu können. Die verschiedenen Ebenen, die sich durch technische Funktionen und Größe unterscheiden, bilden hier ein sehr gut abgestimmtes und ergänzendes Portfolio zu unseren anderen Locations, die wir technisch betreuen dürfen. Vom kleinen Seminar bis zur großen Firmenfeier ist alles möglich. Außerdem ist ein Stadionbesuch in der VIP-Loge immer ein Highlight. Wir freuen uns auf eine weiterhin erfolgreiche Zukunft gemeinsam mit dem SK Rapid.“