Start Business breakout Moments gründet neue Abteilung für Veranstaltungstechnik

breakout Moments gründet neue Abteilung für Veranstaltungstechnik

70

breakout Moments ist seit über sechs Jahren als Eventagentur auf dem deutschen Markt tätig. Bisher investierte die Agentur hauptsächlich in Mobiliar, Sonderbau und Zeltlösungen. Mit der neuen Abteilung für Veranstaltungstechnik will sich die norddeutsche Eventagentur ab sofort noch breiter aufstellen.

„Als Full-Service Agentur verfolgen wir immer den Gedanken, unseren Kunden ein einzigartiges Erlebnis komplett aus einer Hand zu bieten. Aus diesem Grund haben wir uns Anfang des Jahres entschieden, eine neue Abteilung für Veranstaltungstechnik aufzubauen. Der Bau der neuen Büroräumlichkeiten ist bereits in vollem Gange und nun stehen weiteren Investitionen in Veranstaltungstechnik an. Ganz oben bei uns auf der Liste standen neue Mischpulte und professionelle Lösungen für die Funkübertragung“, sagt Rick Ziemba, Geschäftsführer und Leiter für den Bereich Veranstaltungstechnik bei breakout Moments.

So entschied sich breakout Moments für die Investition in mehrere Mischpulte der TF-Serie von Yamaha. Bei den Funkstrecken setzt die norddeutsche Eventagentur auf die EW-Serie von Sennheiser. „Die intuitive Bedienung und gute Integration der Sennheiser Produkte im Yamaha Kosmos hat uns überzeugt. Mit insgesamt drei 19“ Racks à acht Funkstrecken sind wir in der Lage mehrere Events gleichzeitig zu betreuen und können ebenfalls größere Produktionen umsetzten.“ sagt Simon Vögel, Leiter für den Bereich Tontechnik. In Zukunft sollen noch mehrere Investitionen, unter anderem in Fohhn Beschallungstechnik und Lichttechnik von Clay Paky folgen.