Start Business IBIT erweitert Bildungsprogramm für Eventsicherheit

IBIT erweitert Bildungsprogramm für Eventsicherheit

24

Mit so vielen Seminarterminen und Inhalten wie nie ist die IBIT GmbH in das Bildungsjahr 2023 gestartet. Wie immer richtet sich das Kursangebot dabei sowohl an Neueinsteiger als auch an Experten: Vom Grundlagenkurs „Professional Certificate in Event Safety & Security Management“ bis zu den Intensivworkshops setzt die Wissensvermittlung auf unterschiedlichen Einstiegsebenen an.

Viele der angebotenen Seminare haben einen noch praxisbezogeneren Fokus bekommen oder wurden um neue Inhalte ergänzt. So ist der Zertifikatskurs „Veranstaltungsleitung für Events“ gleich um vier Lerneinheiten aufgestockt worden, die Intensivworkshops wurden konzeptionell noch einmal erweitert und es wurde ein neuer Schwerpunkt auf das Thema „Crowded Spaces“ gelegt: von Szenarienübungen speziell für Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsflächen bis hin zu Planungsworkshops für öffentliche Flächen, die regelmäßig von großen Menschenmengen genutzt werden.

Auch bei den Standorten der IBIT Kurse hat sich etwas getan: in Hamburg begrüßt das IBIT die Kursteilnehmenden nun auf dem Gelände der proSicherheit Event GmbH und freut sich, auch die Seminare in München in den Räumen der Munich Security Services GmbH wieder im Repertoire zu haben. Eine Herzensangelegenheit der IBIT GmbH bleibt auch in diesem Jahr der direkte Austausch und die Nahbarkeit: ob für kleinere Veranstaltungen in Mehrzweckhallen oder Schulaulen oder für Großveranstaltungen. Im Mittelpunkt stehen neben den Besuchern immer die handelnden Beteiligten und der Wunsch, etwas Konkretes für die Menschen zu verbessern. Eine Übersicht des IBIT Weiterbildungsangebots gibt es hier.