Start Business Showmatrix nimmt Verge Aero Drohnen ins Portfolio

Showmatrix nimmt Verge Aero Drohnen ins Portfolio

51

Showmatrix aus Limburg, Eventdienstleister mit dem Fokus auf Videotechnik und Imageprozessing, erweitert den Vermietpark und investiert in Drohnen des US-amerikanischen Anbieters Verge Aero – bekannt unter anderem von der Show „Americas Got Talent“.

Als „zukunftsorientierten Schritt“ bezeichnet Geschäftsführer Nico Haas den Einstieg in die Sparte der Drohnenshows. „Wir sind froh, dass wir mit Verge Aero einen Hersteller gefunden haben, der sowohl die Hardware als auch die Software aus einem Haus anbietet und somit für uns die passende Grundlage für die Planung und Durchführung unserer Drohnenshows bietet.“

Showmatrix ist eine der ersten Veranstaltungsfirmen deutschlandweit, die Drohnenshows mit Verge Aero anbietet. Vor allem die Kombination von Videotechnik und Imageprozessing als Komplettpaket sieht Nico Haas als Voraussetzung für erfolgreiche Shows. Die erforderliche Aus-und Weiterbildung der Mitarbeiter in Richtung Pilotenscheine und die Erstellung entsprechender Sicherheits konzepte wurde bei Showmatrix bereits angeschoben. Das Modell X1 von Verge Aero soll vor allem die Echtzeit-DMX-Fähigkeit und eine hohe Lichtausbeute durch die RGBW-LEDs punkten.

Langfristig gesehen sollen die Drohnen nicht nur ein Effekt für Veranstaltungen sein, sondern auch eine Alternative zu den in die Kritik geratenen Pyroshows werden.