Start Business d&b audiotechnik Lösungen nach EN 54 zertifiziert

d&b audiotechnik Lösungen nach EN 54 zertifiziert

55

d&b audiotechnik unterstreicht sein Bekenntnis zu Premium-Lösungen, die wichtige Sicherheitsstandards erfüllen, und bietet nun eine Reihe von EN 54-24-konformen Lautsprechern und EN 54-16-konformen Audiolösungen an. Mit diesen Zertifizierungen soll sichergestellt werden, dass die Produkte von d&b nicht nur in höchster Qualität hergestellt werden, sondern auch als Teil eines Notfall-Kommunikationssystems zusätzlich zu den alltäglichen Audiobedürfnissen eingesetzt werden können.

„Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass wir für eine Reihe von Produkten die EN 54-Zertifizierung erhalten haben. Wir sind ständig bestrebt, unsere Systeme zu optimieren und Lösungen anzubieten, die sich unsere Kunden wünschen und die sie benötigen. Diese Zertifizierungen werden wesentlich dazu beitragen, unsere Reichweite auf dem europäischen Markt und darüber hinaus auszuweiten“, sagt Wolfgang Schulz, d&b Produktmanager Electronics.

EN 54-16 beschreibt die erforderlichen Prüf- und Leistungskriterien für Voice Alarm Control and Indication Equipment (Vacie), das in Alarmsystemen in Gebäuden eingesetzt wird. Die D80, 30D und 10D Verstärker sowie die DS10 Audio Network Bridge von d&b sind jetzt nach EN 54-16 zertifiziert und für den Einsatz in Notfallevakuierungssystemen zugelassen, wodurch sie in einer noch größeren Vielfalt von Installationen eingesetzt werden können.

EN 54-24 legt Anforderungen, Prüfverfahren und Leistungskriterien für Lautsprecher fest, die in Brandmeldeanlagen und Alarmanlagen verwendet werden, die eine Warnung vor einem Brand an die Bewohner eines Gebäudes übermitteln. EN 54-24-konforme Lautsprecher, zu denen jetzt auch die Lautsprecher der A-Serie, Y-Serie und xS-Serie von d&b gehören, müssen bestimmte akustische Anforderungen erfüllen, wie hinsichtlich des Schalldruckpegels und der Sprachverständlichkeit, sowie Zuverlässigkeit und Schutzklassen für Umweltbedingungen.