Start Business DHD zeigt sein Audio-Portfolio bei der Hamburg Open 2023

DHD zeigt sein Audio-Portfolio bei der Hamburg Open 2023

78

Auf der Hamburg Open 2023 stellt die Firma DHD.audio ihre komplette Produktreihe an digitalen Rundfunk-Audio-Systemen vor. Dazu gehören Produktionspulte und Kreuzschienen für den Einsatz in On-Air-Studios, Schnittplätzen und Ü-Wagen. Die Mischpulte von DHD sind so konzipiert, dass sie sich leicht in Netzwerke mit einem oder mehreren Standorten integrieren lassen. Am Stand wird DHD durch Christoph Gottert, International Sales Manager, vertreten sein.

Das TX2 wird auf der Hamburg Open zum ersten Mal präsentiert und ist 26 cm breit und 27 cm lang. Es wurde für den Einsatz in Bereichen mit geringem Platzangebot entwickelt, wie an News-Desks, Co-Moderatoren-Panels, Edit-Suiten und SNG-Fahrzeugen. Das TX2 bietet auf kleinstem Raum eine Vielzahl von Funktionen und kann sowohl als Einzelgerät als auch als einfache Erweiterung eines DHD-Systems eingesetzt werden.

Ebenfalls zu sehen ist das DX2 von DHD, ein vollwertiges Desktop-Audiomischpult. Es ist vollständig mit allen aktuellen DHD-Cores kompatibel, die mit der Firmware-Version 10 betrieben werden. Außerdem werden die neuesten Mitglieder der DHD-Audio-Processing-Cores zu sehen sein. Diese integrieren Elemente wie Bedienmodule, Routing und Schnittstellen für externe Geräte in ein eigenständiges oder verteiltes System. Auch mit am Start bei der Hamburg Open wird das modulare Mischpult SX2 sein.