Start Business DEAG übernimmt Mehrheit an irischer Ticketing-Plattform tickets.ie

DEAG übernimmt Mehrheit an irischer Ticketing-Plattform tickets.ie

26

Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaf setzt ihren internationalen Expansionskurs fort und baut ihren Ticketing-Bereich weiter aus. Über ihre britische Tochtergesellschaft MyTicket Services Ltd erwirbt die DEAG eine Mehrheitsbeteiligung an dem irischen Unternehmen Oshi Software Limited, Betreiber der Ticketing-Plattform tickets.ie. John O’Neill, Gründer und Geschäftsführer von Oshi, bleibt als Anteilseigner am Unternehmen beteiligt und wird die Gesellschaft langfristig weiterführen.

Darüber hinaus baut die DEAG mit dieser Beteiligung ihre Geschäftsaktivitäten in Irland deutlich aus. Synergieeffekte erwartet das Unternehmen unter anderem durch den Vertrieb von Tickets für Veranstaltungen von Singular Artists. Der Konzert- und Eventveranstalter wurde im Herbst 2020 in Irland von der DEAG gemeinsam mit Partnern gegründet und veranstaltet jährlich rund 300 Live-Events in Irland und Nordirland. Die DEAG strebt in den kommenden Jahren an, über acht Millionen Eintrittskarten pro Jahr über die eigenen Ticketing-Plattformen zu vertreiben und ihre Position als Vertriebskanal in ihren Kernmärkten Deutschland und Großbritannien nicht nur im Bereich Konzerte und Events, sondern auch bei Sport und Ausstellungen weiter auszubauen.

tickets.ie wurde 2004 gegründet und gehört seit fast zwei Jahrzehnten zu den führenden unabhängigen Ticketing-Anbietern für Dritt-Content im Bereich Live Entertainment in Irland. Das Unternehmen deckt über die größten Veranstaltungen in Irland bis zu kleinen intimen Club-Shows die gesamte Bandbreite im Ticketing ab. Seit der Gründung hat das Unternehmen mit über 1.000 Veranstaltern und Veranstaltungsorten zusammengearbeitet und verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Live-Entertainment-Branche und über ein internationales Netzwerk zu Event-Veranstaltern und Künstlern. tickets.ie ergänzt ab sofort die DEAG-eigenen Ticketing-Plattformen myticket und gigantic.com.

Prof. Peter L.H. Schwenkow, CEO der DEAG: „Der Bereich Ticketing ist der am schnellsten wachsende Geschäftsbereich der DEAG und ein wichtiger Ergebnistreiber. Gerade nach Abklingen der Corona-Pandemie verzeichnen wir eine massiv anziehende Nachfrage nach Tickets für physische Events. Wir verfügen mit unseren eigenen Plattformen bereits über eine starke internationale Marktstellung und bauen unsere Position nun weiter aus. Auch der Ticketing-Markt in Irland zeigt starke Wachstumsraten. Mit myticket.ie und tickets.ie verfügen wir hier über zwei starke unabhängige Plattformen für Dritt-Content, die eine hervorragende Ergänzung zu unserem Ticketing-Portfolio bilden.“