Start Business Obsidian Control Systems veranstaltet großen Schulungsevent

Obsidian Control Systems veranstaltet großen Schulungsevent

9

Obsidian Control Systems führt am Europa-Sitz in Kerkrade, Niederlande, drei Trainingsveranstaltungen zur ONYX-Plattform durch. Die Fortbildungen finden am 20., 21. und 22. September statt und fokussieren auf die ONYX-Software von Obsidian und thematisieren auch den DyLOS Pixel Composer, Netron Ether DMX Devices und die Capture-Visualisierungssoftware.

Die Angebote sind nach dem Bildungsstand der Teilnehmer kategorisiert. Anfänger kommen am 20. September dran, Intermediates am 21. und Fortgeschrittene sind am 22. September eingeladen. User können sich für eine oder auch für alle Sessions anmelden, je nach ihren Bedürfnissen und ihrem Erfahrungsstand. Die Schulungen werden in englischer Sprache durchgeführt, pro Tag 249 Euro Kosten an. Teilnehmer, die an allen drei Tagen dabei sein möchten, erhalten nach Abschluss des Kurses kostenlos ein NX-DMX. Obisidian weist darauf hin, dass in den einzelnen Sitzungen zwar Ratschläge zu kreativen Programmiertechniken gegeben werden, in der Schulung jedoch keine Kenntnisse in Lichtdesign vermittelt werden.

Beim Anfängerkurs am 20. September geht es unter anderem um die ONYX-Hardware, Auswahl von Fixtures, Speichern von Presets und Gruppen, Aufnehmen von Cues, Submastern, Playbacks und weiteres.

Am 21. September werden Anwender mit grundlegenden ONYX-Erfahrungen beispielsweise in Cue-Konzepte, ONYX FX-System sowie Showfile Management eingeführt und lernen den grundlegenden Umgang mit DyLOS.

Für Fortgeschrittene werden am 22. September Kenntnisse über die Netron Hardware, erweitertes DyLOS-Wissen, Gruppierungswerkzeuge, Timings, Effekte, Makros und DMX vermittelt.

Anmeldungen können hier per Click vorgenommen worden.