Start Business Messe für Theater- und Veranstaltungstechnik geplant

Messe für Theater- und Veranstaltungstechnik geplant

81

Die Deutsche Theatertechnische Gesellschaft (DTHG) plant im kommenden Jahr eine neue Messe mit Kongress in Berlin. Die Stage Event Tech für Theater- und Veranstaltungstechnik (SET//23) soll vom 5. bis zum 8. Juni 2023 in der Station stattfinden. Die Standreservierung ist ab sofort möglich. Erste Branchenakteure haben ihre Teilnahme bereits signalisiert.

Der Messeteil der SET//23 bringt vom 5. bis zum 7. Juni in zwei großen Hallen namhafte Hersteller und Händler von Bühnentechnik mit Fachpublikum aus Kultur und Medien zusammen und bietet durch die internationale Ausrichtung eine Plattform für global agierende Unternehmen. Zusätzlich werden Architekten, Ingenieure, Intendanten, Produzenten, Berufsverbände sowie Ausbildungsstätten eingeladen, um alle Akteure hinter den Kulissen zu repräsentieren.

Am 7. und 8. Juni folgen eineinhalb Tage Konferenz mit Experten zu einem breit gefächerten Themenspektrum. Der Kongress dreht sich thematisch vor allem um Bau und Sanierung, Gesundheit und Sicherheit sowie digitale Technologien. Keynotes, Diskussionen und Workshops zu Architektur, Theaterdesign, Ausstattung, Dekobau, Sounddesign, Bühnenbeleuchtung, Lüftung, VR/AR und Nachhaltigkeit bieten eine Auseinandersetzung mit den aktuellen Anforderungen im Arbeitsalltag. Ein besonderer Schwerpunkt wird auf Aus- und Weiterbildung liegen, um Lösungen für den international vorherrschenden Fachkräftemangel zu besprechen.

Alle Messeteams können sich auch inhaltlich am Programm beteiligen.