Start Business Zwischensieg für Kindermann gegen Barco

Zwischensieg für Kindermann gegen Barco

109

Das Europäische Patentamt hat entschieden, das Patent EP 2756668 für Clickshare von Barco zu widerrufen. Die Entscheidung ist zwar noch nicht rechtskräftig, da Barco noch Beschwerde einlegen kann, doch Kindermann wertet das Urteil als ein deutliches Signal. Im Mittelpunkt aller Auseinandersetzungen steht „Klick&Show“, die drahtlose Präsentationslösung von Kindermann, die mittlerweile zu einer umfassenden Produktfamilie gediehen ist.

Bereits im Jahr 2018 hatte Kindermann Einspruch gegen das Patent von Barco beim Europäischen Patentamt eingelegt. Hier war das Unternehmen nicht allein, auch weitere Anbieter von ähnlichen Collaboration-Lösungen zweifelten das Patent an. Nun hat das Europäische Patentamt in erster Instanz entschieden, dass die Erfindungshöhe der beschriebenen technischen Merkmale nicht ausreicht, um das Patent für Clickshare aufrechtzuerhalten.

Im Jahr 2018 ging Kindermann mit „Klick&Show“ an den Start. Barco versuchte es damals ergebnislos mit einem Verkaufsverbot. Die Klagen des belgischen Herstellers wurden von Gerichten in Deutschland und in den Niederlanden abgewiesen, auch hier laufen Berufungsverfahren.

„Wir freuen uns sehr, über diesen Zwischensieg. Leider sind solche Verfahren sehr langwierig und wir werden uns bis zu den endgültigen Entscheidungen noch in Geduld üben müssen. Die positive Tendenz und der Erfolg von Klick&Show bestärken uns, die Produktfamilie konsequent weiter auszubauen“, so Timo Meißner, Geschäftsführer bei Kindermann.