Start Business „Virtual Cue Day“ findet Mitte Februar statt

„Virtual Cue Day“ findet Mitte Februar statt

27

ETC richtet am 17. Februar 2022 den Event „Virtual Cue Day“ aus. Die digitale Veranstaltung wird weltweit (über 24 Stunden in drei verschiedenen Zeitzonen) in verschiedenen Sprachen ausgestrahlt und legt den Fokus auf Licht-Upgrades von kleinen bis mittelgroßen Veranstaltungsorten wie Theatern, Messen, Kongresshallen, öffentliche Einrichtungen oder anderen kulturellen Einrichtungen.

In Anlehnung an die ETC TED-Talks ist das Format mit Präsentationen aufgebaut, die Anregungen zu Themen wie „Farben und Konsolen“, „Warum Netzwerk?“, „Augment3d im täglichen Workflow“ oder „Wie nachhaltig sind ETC-Produkte“ geben.

Teilnehmer der Veranstaltung sind aufgerufen, aktiv mitzuwirken und vorab kurze sechsminütige Videos im PechaKucha-Stil einzusenden. Alle Einsender von verwendeten Beiträgen erhalten eine Aufmerksamkeit von ETC. Konzipiert ist der Event für Lichttechniker und -designer, Auszubildende und Ausbilder sowie für alle Interessierten.

Mehr Informationen zur Veranstaltung können hier per Click auf der Cvent-Plattform eingesehen werden.