Start Business Avixa passt Hygienemaßnahmen für die InfoComm an

Avixa passt Hygienemaßnahmen für die InfoComm an

16

Für die diesjährige InfoComm in Orlando vom 23. bis 29. Oktober hat Veranstalter Avixa die Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen angepasst. Alle Besucher der Messe müssen demnach eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen: Nachweis eines negativen Covid-19-Testergebnisses oder Nachweis eines vollständigen Impfschutzes.

Unabhängig vom Impfstatus sind Masken für alle Teilnehmer der InfoComm erforderlich, weiterhin wird im Orange County Convention Center und bei Veranstaltungen ein Sicherheitsabstand von sechs Fuß empfohlen. Die geltenden Bundes-, Staats- und Kommunalgesetze werden jederzeit befolgt und Maßnahmen dementsprechend angepasst, teilt der Verband mit.

Weiterhin plant Avixa eine virtuelle InfoComm-Ausgabe, die vom 27. bis 29. Oktober 2021 live gestreamt wird. Dabei werden die InfoComm Morning Show, Sessions von der Technology Innovation Stage und eine tägliche Wrap-Up Show als Zusammenfassung angeboten.

Hier lesen: Avixa legt neue Ausgabe der Trendstudie IOTA vor