Start Business Prolight + Sound Guangzhou startet am 16. Mai

Prolight + Sound Guangzhou startet am 16. Mai

Die diesjährige Ausgabe der Prolight + Sound Guangzhou steht in den Startlöchern: Bei der Veranstaltung, die als physische Messe vom 16. bis 19. Mai in den Bereichen A und B des China Import and Export Fair Complex ihre Tore öffnet, stehen „Digitale Trends“ im Mittelpunkt. 1.386 angekündigte Aussteller teilen sich auf die fünf Produktkategorien „pro audio“, „pro lighting & stage equipment“, „communication & conferencing“, „media systems & solutions“ und „KTV & Theatre K. Pub“ auf.

Schon am 10. Mai startet „PLSG21: Live and Online“, die neue Online-Business-Matching-Plattform der Messe. Hier können Branchenentwicklungen im gesamten Pro-AV-Produktspektrum online erkundet werden.

Beim neuen Konzept „Tech meets Culture“ werden drei „Immersive Experience Zones“ gezeigt, um zu demonstrieren, wie Licht, Tontechnologien, Bühnenmaschinen und digitale Medien Kultur und Geschichte zum Leben erwecken können. Das „The Glory of Guangdong: Immersive Interactive Showcase“ in Halle 13.2 folgt der Geschichte der ersten Eisenbahn in einem 3D-Format, das neue Medientechnologien mit Bühnenmaschinen, Beleuchtungsinstallationen und digitaler Medienkunst vereint.

Ein Highlight in Halle 12.2 ist die „PLS XStage“mit einer Fläche von über 1.000 m². Die Bühne kombiniert Kunst und Veranstaltungstechnik und bietet Unterhaltungs-, Kultur- und multisensorische Erlebnisse. Das Schaufenster „Lighting and Art Space“ vereint interaktive Multimedia-, Bühnentechnologie-, Beleuchtungsinstallationen und Kunst der neuen Medien. Hier wird gezeigt, wie Bühnenbilder und Equipment erfolgreich kombiniert werden können.

Das Outdoor Line Array präsentiert Live-Sound-Demonstrationen in einem Konzertumfeld. Das diesjährige Sortiment umfasst 33 internationale Marken mit einer Vielzahl von Konfigurationen.

Der PLSG Annual Training Course ist eine langjährige Initiative zur Förderung des sektorübergreifenden Wissensaustauschs. Die drei Haupttrainingsthemen in diesem Jahr: „Next Level for Audio and Visual“, „Dante Training and System Demo“, „Light Beyond Lighting“.