Start Business d&b audiotechnik stellt sich breiter auf

d&b audiotechnik stellt sich breiter auf

d&b audiotechnik hat eine neue Servicegesellschaft gegründet. Mit der d&b solutions GmbH & Co. KG soll das Angebot in den Bereichen Projektentwicklung, Produktion, Systemplanung, Installation und Wartung erweitert werden. Wichtiges Element dieser Gründung war die Übernahme der SFL Group, ein Full-Service-Anbieter von AV-Technologie.

d&b solutions will künftig ein höheres Maß an Service und Integration sowie umfassende Installations- und Produktionslösungen für Kunden bereitstellen. Die neu gegründete Gesellschaft wird unabhängig von d&b audiotechnik tätig sein. Beide Firmen haben eine eigenständige Struktur und unterstehen der d&b Group. Die Geschäftsführung von d&b solutions übernehmen Amnon Harman (CEO, d&b Group), Jens Nilsson (CFO, d&b Group) und Michael Aldinger (Director Finance & Operation, d&b solutions).

„Mit der Gründung von d&b solutions reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach der Integration umfassender AVL-Lösungen. Wir bekommen immer mehr Anfragen für Hersteller-Support in Form von Entwicklungs-, Planungs- und Integrationsservices und beobachten zudem ein neues Käuferverhalten in Bezug auf den Besitz von Systemen und begleitender Services. Mit der Gründung von d&b solutions als eigenständigem Unternehmen unter dem Markendach von d&b gehen wir auf diese Entwicklungen ein und erweitern unser Lösungsportfolio für den gesamten Markt der Unterhaltungstechnologie“, sagte Amnon Harman, CEO der d&b Group.

Einen wichtigen Schritt zur Gründung der neuen Gesellschaft ist die Übernahme von SFL (Sound Foundation Ltd) und ihrer Tochterunternehmen sowie deren Zusammenschluss zur SFL Group – a d&b solutions company. Die SFL Group ist ein multidisziplinärer Anbieter von AV-Technologie und hat sich auf Event-Produktion, Installationsservices und Equipment-Verkauf spezialisiert. Als langjähriger Vertriebspartner von d&b arbeitet SFL seit vielen Jahren mit weltbekannten Marken zusammen, darunter die Royal Albert Hall und McLaren Racing. Die gesamte Belegschaft von SFL wird von d&b solutions übernommen.

Die Gründung von d&b solutions und die Übernahme von SFL seien die logischen nächsten Schritte, mit denen d&b seine langfristige Strategie als Anbieter von Audiotechnik und -lösungen umsetze, teilt das Unternehmen mit. Beide Maßnahmen sollen ermöglichen, optimiert auf wichtige Trends wie immersive AVL-Erlebnisse an Veranstaltungsorten zu reagieren.

d&b beschäftigt mehr als 500 Mitarbeiter und ist rund um den Globus durch Partnerfirmen und Niederlassungen präsent.

Hier lesen: d&b audiotechnik initiiert neues Finanzierungsmodell