Start Business InfoComm 2021 auf Oktober verschoben

InfoComm 2021 auf Oktober verschoben

Die Audiovisual and Integrated Experience Association (Avixa) hat eine Verschiebung der InfoComm angekündigt. Ursprünglich für Mitte Juni angesetzt, ist die Veranstaltung nun vom 23. bis 29. Oktober 2021 geplant. 

Avixa habe die Verfügbarmachung von Impfstoffen, die wirtschaftlichen Indikatoren, die Reisebeschränkungen und die Messe-Community permanent beobachtet, um die allgemeinen Trends und die zukünftigen Bedingungen für die Durchführung einer Großveranstaltung in den USA im Juni 2021 besser einschätzen zu können, teilt der Verband in der Begründung mit.
Nach einer ganzheitlichen Betrachtung aller Faktoren in Nordamerika hat Avixa vor diesem Hintergrund die Verlegung beschlossen und sei „der Meinung, dass die USA im Oktober im Kampf gegen die Pandemie weiter sein werden als im Juni“, meint CEO David Labuskes.

Info: infocommshow.org