Start Business Prolight + Sound 2013 mit neuer Hallenbelegung

Prolight + Sound 2013 mit neuer Hallenbelegung

4

Vom 10. bis 13. April 2013 präsentiert die Prolight + Sound alle wichtigen Produkte und Dienstleistungen aus Veranstaltungstechnik, Produktion und Broadcast, Systemintegration und Audio-Visueller Medientechnik. Die Prolight + Sound ist der internationale Branchentreffpunkt für Aussteller, Händler, Fachbesucher und professionelle Anwender aus der ganzen Welt. 2013 findet die Prolight + Sound mit einer geänderten Hallenbelegung statt. In Halle 8.0 finden sich danach die Kategorien Audio und Beschallung, Portable Sound, Concert Sound, Installed Sound, Mikrofone, Netzwerke, Produktion und Broadcast, mobile Beschallung und Zubehör. Halle 9.0 wird Licht und Bühne, Theater-, Studio- und Bühnenlicht, Bühnen und Traversen, Display und Video beherbergen. Licht und Beschallung, International Sourcing, sowie Theater-, Studio-, Show- und Bühnenlicht, Bühnen und Traversen, Display, Video, Portable Sound, Concert Sound, Installed Sound, Mikrofone, Netzwerke, Produktion und Broadcast, Zubehör befinden sich in der neu belegten Halle 9.1. Halle 11.0 wird für die Bereiche Licht und Effekte, Show- und Bühnenlicht, Objekteinrichtung, Laser und Effekte und Traversen zur Verfügung stehen. Verlage, Verbände, Dienstleister und ein deutscher Gemeinschaftsstand für junge Unternehmen finden sich in der Galleria 0+1. 

Die Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen der Prolight + Sound sind 2013 unter dem Begriff Prolight + Sound Conference neu gebündelt. Diese ist in die Sparten Veranstaltungstechnik, Mediasystems und VDT Academy unterteilt. Die Prolight + Sound Conference wird in Halle 9.1 und Halle 9.T Cosmopolitan Lounge stattfinden. Mit Vorträgen und Präsentationen geben die Referenten im Bereich Medientechnik ihr Wissen aus der Praxis weiter und präsentieren Produktlösungen und Dienstleistungen aus dem Bereich der AV-Medientechnik und Systemintegration. Im Bereich Veranstaltungstechnik vermitteln Referenten Informationen zu Sicherheit in der Veranstaltungsbranche, rechtlichen Rahmenbedingungen, Regelwerken oder Weiterbildungsangeboten. Die VDT Academy ist die Informationsveranstaltung des Verbands Deutscher Tonmeister. 

Die Eventplaza ist eine dreitägige Konferenz mit begleitender Fachausstellung, die Trends und Strategien, Know-how, Ideen und Impulse von Referenten aus der Praxis vermittelt. Die Eventplaza Conference ist die Informationsveranstaltung der Eventmanagementbranche. Im Rahmen der Eventplaza Conference findet am ersten Tag die 1. International Safety Conference (I-ESC) statt. Darin informieren die Referenten in Vorträgen über Neuerungen in den Bereichen des Brandschutzes, der Bauordnung, Entfluchtungssituationen, technischen Sicherheit oder bei Sicherheitskonzepten für Messeveranstaltungen. Die I-ESC findet von elf bis 18 Uhr im Portalhaus der Messe Frankfurt statt. Die Aussteller in diesem Bereich finden sich sowohl in den Hallen als auch in einem gesonderten Areal im Foyer der Halle 11.0 und sind in einem speziellen Quickfinder verzeichnet, der während der Prolight + Sound den Besuchern zur Verfügung steht. Die Eventplaza Conference findet in Halle 11.0, in Raum Granat statt.

 

Info: www.prolight-sound.com