Start Business Falcon Scheinwerfer illuminieren Baku Crystal Hall

Falcon Scheinwerfer illuminieren Baku Crystal Hall

20

Falcon Schweinwerfer der Firma A&O Technology haben beim Eurovision Song Contest 2012 in Baku, Aserbaidschan, eine wichtige Rolle bei der Inszenierung der Show gespielt. Über den technischen Generalunternehmer Cape Cross Studio + Filmlicht GmbH wurden insgesamt etwa 70 Falcon Scheinwerfer von Deutschland in die Hauptstadt Aserbaidschans gebracht, um die beiden Halbfinal-Shows und das große Finale mit lichttechnischen Highlights zu versehen. Die Falcon Flower fanden im Innenraum ihren Platz, wo sie für Effekte im Bühnenbild ober- und unterhalb der Bühne installiert wurden. Für die diversen Lichtbildkreationen spezifizierte Designer Jerry Appelt unter anderem Falcon Flower colour 7.000W und Falcon Beam colour 7.000W.

Das Lichtdesign konzentrierte sich dabei nicht nur auf den Innenraum der Baku Crystal Hall mit dem integrierten Green Room, sie bezog die ganze 25 Meter hohe Arena in die Konzeption mit ein. So war Bakus Skyline an diesen Abenden um ein lebendiges Lichtobjekt reicher. Auf die mit Lichtelementen überzogene diamantartige Fassade der Crystal Hall wurden für jeden Auftritt die jeweiligen Nationalfarben projiziert. Zusätzlich wurden um die Halle herum, die über 200 Meter lang und über 160 Meter breit ist, Falcon Beam Xenon Searchlights installiert. Für diese wurden Bewegungsabläufe programmiert, so dass sich deren Lichtstrahlen öffneten, schlossen, auffächerten oder Formationen zeigten.

 

Info: www.ao-technology.com

 

Baku Crystal Hall (Foto: Ralph Larmann)