Start Business Stageco gibt Rahmen für Air&Style vor

Stageco gibt Rahmen für Air&Style vor

7

Mit der Billabong Air&Style 2012 ist das Innsbrucker Bergisel-Stadion Anfang Februar wieder für zwei Tage zum Hotspot der internationalen Snowboard-Szene geworden. 12.500 Zuschauer waren zu dem Wintersportevent mit Snowboardern wie Peetu Piiroinen, Seppe Smits und Sebastien Toubant gekommen. Als musikalische Acts waren die Beatsteaks und Rapper Sido vor Ort.

Eine entscheidende Rolle bei dem Event kam der Stageco Deutschland GmbH zu. Vom Veranstalter Air&Style Company beauftragt, lieferte Stageco Bühnen- und Gerüstbauten für die Veranstaltung und das begleitende Snowfestival. Dazu gehörte eine Snowboard-Sprunganlage inklusive einer Starthauskonstruktion, eine Open-Air–Konzertbühne, ein Schwerlastpodium für ein zweigeschossiges VIP-Zelt und eine Gerüstkonstruktion für die Videowand. Außerdem entwarf das Unternehmen mehrere Nebenbauten für DJs, Spot- und Kamerapositionen, TV-Moderationsplatz und Gastronomie.

Vor dem Hintergrund örtlicher Besonderheiten galt es für Stageco, durchweg anspruchsvolle Aufgabenstellungen für Planung, Anlieferung und Aufbau zu bewerkstelligen. Spezielle Konzepte zur Integration der verschiedenen Elemente wurden deswegen unter Projektaufsicht des technischen Leiters Christoph Schulz erarbeitet. Diverse Bauten passte das Unternehmen vor Ort an die Gegebenheiten an und setzte mehrere LayerAR-Stahlgerüste für den Event ein. Inrun, Gap und Aufsprunghügel wurden im festen Gerüstverbund aufgebaut und die Starthauskonstruktion mit Stahlseilen an der Bergisel-Olympiaschanze angeschlagen, um sie im steilen Gelände mit einer Steigung von 37° zu fixieren.

Die Absicherung der Konstruktionen für Zeltunterbau und Videowand erfolgte unter schwierigsten Bedingungen mit Erdnägeln und Stahlseilabspannungen im Gelände. Die Stageco 3115 Slickbühne musste für die abgestufte Tribünenanlage des Bergisel-Stadion dann noch passend gemacht und in die kesselartige Hanglage integriert werden.

Mit in das Projekt involviert waren außerdem noch Schneestern parks & more OHG mit Schneearbeiten, Gruppe 20 mit Licht- und Tontechnik, Screen Visions mit Videotechnik und MK-Partner Veranstaltungsmanagement für die Betreuung der Bühnenshow.

 

Info: www.stageco.com

 

Billabong Air&Style 2012 Innsbruck (Foto: Stageco)