Start Business efm weltweit unterwegs mit Rammstein

efm weltweit unterwegs mit Rammstein

35

Zum Auftragsumfang von efm zählte die zeitliche Koordination der Fahrzeuge, alle Sicherungsmaßnahmen für das Equipment, Beschaffung von unterschiedlichen Verpackungsmaterialien zur Ladungssicherung während des Seefrachttransportes, Koordination von Lademeistern, Stage Crews und Personal, die Zollabfertigung bei Abfahrt und Ankunft, das Management der zeitgleichen Umladungen von zehn LKWs in zehn Frachtcontainer, Einhaltung aller Deadlines bei Abfahrt und Ankunft im Empfangsland, Planung und fristgerechte Umsetzung der Seefrachtbuchungen sowie die Budgetierung und Tourplanung im Vorfeld in enger Zusammenarbeit mit dem Tourneemanagement.

Auch für die aktuelle Tournee von Rammstein in den USA, Kanada, Südamerika, Australien und Neuseeland wurde efm vom Tourmanagement  wieder mit den Transporten beauftragt. Unter anderem wird Rammstein am 11. Dezember im Madison Square Garden in New York auftreten. Die Show war innerhalb weniger Stunden ausverkauft.

Die Koordination des Projektes bei efm liegt in den Händen von Mike Llewellyn in London und Viktoria Breithecker in Wiesbaden. In Nord- und Südamerika zeichnen sich dann Steve Botting von efm in Los Angeles und in Australien und Neuseeland Chris Woods von efm in Sydney für die Tourlogistik von Rammstein verantwortlich.

Info: www.efm-worldwide.com Umladung für Rammstein im Hamburger Hafen (Foto: efm)