Start Business Riedel-Installation in der Autostadt

Riedel-Installation in der Autostadt

3

Damit sollten die Veranstaltungsregie, die verschiedenen Video-Walls und -Beamer, die DMX-Steuerdaten für die Wasserpumpen und die Lichtsteuerung in ein einzelnes System integriert werden, um unter anderem über die gleiche Infrastruktur den Status der einzelnen Beamer abfragen zu können. Um die verschiedenen Playout-Positionen mit Audiosignalen zu versorgen, integrierte der Veranstalter das digitale Audionetzwerk RockNet in die Lösung.

Insgesamt kamen vier MediorNet Mainframes in Wolfsburg zum Einsatz. Sie waren für die Verteilung und das Routing der Videosignale zu den drei Videowalls verantwortlich, die an verschiedenen Punkten auf dem Gelände der Autostadt platziert waren. Zudem übernahm MediorNet die Verteilung der Steuersignale für die Wasserpumpen und das Licht und sorgte so für einen stark reduzierten Aufwand bei der Installation.

„Dank MediorNet hat sich der Installationsaufwand entscheidend verringert. Was wir früher mit mehreren parallelen Netzwerken bewerkstelligen mussten, konnten wir dieses Mal problemlos über ein einzelnes System realisieren“, so Christian Kiel von der Autostadt. Für die Installation wurden rund zwei Kilometer Glasfaser in der Autostadt verlegt.

Info: www.riedel.net

Wassershow in der Autostadt (Foto: Riedel)