Start Business Global Bright Media investiert in Lighthouse R4-S und HD Prozessoren

Global Bright Media investiert in Lighthouse R4-S und HD Prozessoren

2

Die Global Bright Media GmbH hat ihren Mietpark erneut erweitert. Damit sind seit Ende letzten Jahres insgesamt 260 Module Lighthouse R4-S und vier HD Prozessen dazu gekommen. Der international tätige Mediendienstleister reagiert mit der Investition auf den wachsenden Markt im Bereich des HDTV.
Die lüfterlose Technologie der Lighthouse R4-S ist nach Aussage von Sven Carlson von Global Bright Media „ideal für den Einsatz auf Messen, TV-Produktionen, Konferenzen und Indoor-Events“, da sie direkt hinter dem Redner platziert werden kann. Mit 13 x 10 Modulen kann eine 40 Quadratmeter Videowand aufgebaut und somit ohne Verlust ein hochauflösendes Bild in HDTV gezeigt werden.
Das Equipment war bereits unter anderem auf dem ÖVP Wirtschaftsgipfel, für den österreichischen Sender ORF und im Fernsehstudio Abu Dhabi erfolgreich im Einsatz.
Info: www.globalbright.com
2009-07-30