Start Agenturen Avantgarde weitet Geschäft in China aus

Avantgarde weitet Geschäft in China aus

3

Mit einem zweiten Büro in China setzt die Münchner Agentur Avantgarde ihren Internationalisierungskurs fort. Zusätzlich zur bereits seit 2004 bestehenden Niederlassung in Shanghai, die mit inzwischen 30 Mitarbeitern für Marken wie BMW, Michelin, Mini, Nike, Patek Philippe, Philip Morris und Porsche arbeitet, wird nun eine Dependance in Peking eröffnet. Mitten im Central Business District und neben dem Today’s Art Museum befinden sich die Räume von Avantgarde Peking. Insgesamt acht Mitarbeiter sind hier tätig. Fokus der Arbeit in Peking soll das Geschäft im Hinblick auf die Olympischen Sommerspiele 2008 sein. Info: www.avantgarde.de