Abo bestellen
Newsletter bestellen

Robe unterstützt Kunstinstallation Skalar

Skalar ist eine Kunstinstallation im Berliner Kraftwerk, die die komplexen Auswirkungen von Licht und Klang auf die menschliche Wahrnehmung erforscht. Der Lichtkünstler Christoph Bauder und der Musiker Kangding Ray transformieren in ihrer kinetischen Installation die menschlichen Grundgefühle wie beispielsweise Wut, Heiterkeit oder Vorfreudemit Musik und Licht in ein 3D-Raumkunstwerk. Dazu nutzen sie 65 frei verfahrbare Spiegel, die von 90 Robe Movinglights angestrahlt werden. Die kinetische Installation kann dank der C1-Zertifizierung der Winden von Kinetic Lights über den Köpfen des Publikums betrieben werden.

Die Ausstellung kann vom 27. Januar bis zum 25. Februar  2018 besucht werden - siehe dazu die Daten weiter unten. Am 4. Februar 2018 um 18.00 und um 20.30 Uhr sowie am 24. Februar 2018 um 20.00 und um 22.30 Uhr findet zudem eine Live-Performance mit den beiden Künstlern statt.

Info: www.robelighting.de

Skalar (Fotos: Christoph Bauder/Kangding Ray)