Start Tools Sharp NEC: Neuer Laserprojektor für flexible Installationen

Sharp NEC: Neuer Laserprojektor für flexible Installationen

73

Sharp NEC Display Solutions Europe stellt mit dem NEC PV800UL einen neuen Laserprojektor mit einer Leuchtstärke von 8.000 ANSI-Lumen vor. Dank seinem kompakten Design und unterschiedlichsten integrierten Funktionen lässt sich der Projektor besonders flexibel installieren: Die breite Objektivauswahl und die geometrische Korrektur beseitigen räumliche Verzerrungen in den projizierten Bildern. Der PV800UL unterstützt zudem die Software ProAssist für eine vereinfachte Steuerung und Justierung. Darüber hinaus ist der Projektor mit den mechanischen Objektiven und der Objektivhalterung der früheren Generation der lampenbasierten NEC PA-Serie kompatibel. So können Kunden den lampenbasierten Projektor der PA-Serie durch das neuere PV-Lasermodell ersetzen.

NEC PV710UL (Foto: Sharp NEC)
NEC PV710UL (Foto: Sharp NEC)

„Unser brandneuer NEC PV800UL Projektor eignet sich ideal für Bereiche, in denen helle, klare Bilder gefragt sind – insbesondere im Hochschulbereich sowie im Freizeit- und Gastgewerbe“, so Gerd Kaiser, Senior Product Manager Large Venue and Digital Cinema Projection bei Sharp NEC Display Solutions Europe. „Hier punktet er mit seiner flexiblen und leichten Handhabung und verbessert das Benutzererlebnis mit mehreren Schlüsselmerkmalen: exzellente Bildqualität mit einer Helligkeit von 8.000 ANSI-Lumen, ein kompaktes Design sowie eine breite Auswahl an Wechselobjektiven und ein weiter Lens-Shift. Anwender können ihre alten Installationen der PA-Serie dank der gleichen Objektive, Deckenhalterung und der gleichen Kabelabdeckung einfach durch die neuen PV-Laser-Modelle ersetzen. All diese Vorteile bietet der NEC PV800UL – und das zu einem attraktiven Preispunkt.“

Der PV800UL sowie sein Schwestermodell NEC PV710UL werden voraussichtlich ab März 2023 auf dem Markt erhältlich sein.