Start Tools Neues Display von ViewSonic setzt auf Harman Kardon-Sound

Neues Display von ViewSonic setzt auf Harman Kardon-Sound

13

ViewSonic präsentiert mit dem interaktiven Display IFP8652-1BH ein neues Modell der ViewBoard IFP52-Serie, das in seiner integrierten Soundbar Harman Kardon-Audiotechnologie nutzt. Die Lautsprecher wurden speziell entwickelt, um High-End Audio für Meetings und professionelle Kommunikation zu bieten. Unabhängig davon, ob der IFP8652-1BH für reine Online- oder Hybrid-Meetings verwendet wird, sollen die Teilnehmer auf beiden Seiten des Bildschirms damit sowohl klar hören als auch gehört werden.

„Die Lösungen von ViewSonic sind mehr als nur visuell – wir bieten auch professionelle Audioqualität, die das Erlebnis von Meetings und Zusammenarbeit deutlich verbessert“, erläutert Andreas Fernandez technischer Produktmanager bei ViewSonic. „Dieses neue ViewBoard ist ein Ergebnis unserer bewährten Zusammenarbeit mit Harman Kardon. Wir freuen uns darauf, brillanten Klang nun auch mithilfe eines großformatigen, interaktiven Displays in Konferenzräume zu bringen.“ Das ViewBoard IFP8652-1BH ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

ViewBoard IFP8652-1BH (Fotos: ViewSonic)Das ViewSonic IFP8652-1BH verfügt über eine nach vorne gerichtete Multimedia-Soundbar, die nicht nur Lautsprecher und Mikrofone beinhaltet, sondern auch leicht zugängliche USB-, USB-C- und HDMI-Anschlüsse. Die Soundbar verfügt über zwei 20-Watt-Lautsprecher von Harman Kardon und einen 40-Watt-Subwoofer, so dass das IFP8652-1BH einen klaren Klang mit kraftvollen High-End-Bässen kombiniert.

Das Panel verfügt außerdem über ein Array mit acht Mikrofonen und fortschrittlicher Geräuscherkennung. Darüber hinaus verfügt das IFP8652-1BH über ein Design, das einen übersichtlichen Zugang zu den Steuerelementen und Anschlüssen bieten soll. USB-C ermöglicht die Verbindung mit nur einem Kabel sowie Plug-and-Play-Funktionen. Das Front-Panel des IFP8652-1BH verfügt über ein optimiertes Design, das die Kurztasten und Ports in die Reichweite der Benutzer rückt. Die Touch-Feedback-Funktionen ermöglichen es mit dem Panel zu interagieren, um die Peripherie zu steuern – so wie man es mit einer Maus oder einem anderen Eingabegerät tun würde.

Mit ViewBoard Cast können sich bis zu sechs Benutzer gleichzeitig drahtlos mit dem Display verbinden und in einem Splitscreen arbeiten. Ferner werden die nativen drahtlosen Verbindungsmöglichkeiten Miracast, Chromecast und Airplay unterstützt. Für eine noch bessere Kontrolle über das Bildmaterial können die Benutzer die All-in-One Konferenzkamera von ViewSonic hinzufügen, die über automatische Bildausrichtung und Sprachverfolgung verfügt. Sie sorgt dafür, dass Teilnehmer und Redner während eines Meetings automatisch fokussiert werden.