Start Production Rang Eins realisierte Tribünenbau auf der Equitana 2009

Rang Eins realisierte Tribünenbau auf der Equitana 2009

14

Der Tribünenbauspezialist Rang Eins GmbH aus Berlin hat den kompletten Tribünenbau für die Equitana 2009 in Essen realisiert. Die Equitana ist die weltweit bedeutendste Messe für den Pferdesport. Für die Veranstaltung installierte Rang Eins über 5.000 Sitzplätze für die Publikums- und VIP-Tribünen mit dem clearview-System. Erforderlich waren enorme Materialmengen, die mit 19 Sattelzügen nach Essen transportiert wurden. Rang Eins hat auch für die Veranstaltungen in den Jahren 2011 und 2013 den Zuschlag bei der Equitana erhalten.
Rang Eins aus Berlin kann bisher 5.000 Tribünen-Sitzplätze mit dem hochwertigen Produkt zur Verfügung stellen und ist weltweit der erste Anbieter der clearview-Tribüne. Die Struktur der clearview-Tribüne lässt acht verschiedene Steigungsraten zu. Damit ist es in der Lage, eine optimale Sicht auf die Bühne vergleichbar den modernen Stadien zu ermöglichen. Der Reihenabstand beträgt 80 Zentimeter. Das verschafft Veranstaltungsbesuchern nicht nur spürbar mehr Beinfreiheit, sondern ermöglicht den Einbau von ergonomisch gestalteten Klappsitzen mit optimalem Sitzkomfort. Die Sitzbreite von einem halben Meter sorgt zusätzlich für ein angenehmes Sitz- und Raumgefühl. Gerd Salewski, Geschäftsführer von Rang Eins, hat die Tribüne als „geschlossenes System“ konzipieren lassen. Durch die geschlossene Konstruktion ist der Untergrund von oben nicht sichtbar. Der Raum unterhalb der Tribüne lässt sich als überdachter Stauraum oder für Verkaufsstände nutzen.
Info: www.rangeins.de
2009-04-09