Start Production German Arts übernimmt technische Gesamtproduktion für Preisverleihung

German Arts übernimmt technische Gesamtproduktion für Preisverleihung

19

German Arts ist mit der technischen Gesamtproduktion für die Preisverleihung des erstmals vergebenen „Roland Berger Preis für Menschenwürde“ in Berlin beauftragt worden. Der Preis ist einer Million Euro dotiert und wird am 24. November an die Kambodschanerin Somaly Mom vergeben. Schirmherr der Gala mit 400 internationalen Gästen im Konzerthaus am Gendarmenmarkt ist Bundespräsident Horst Köhler. Das Vergabekomitee bestand neben dem Stifter aus Dr. Maria Furtwängler, Staatssekretär Gert Haller, Joschka Fischer und den beiden Friedensnobelpreisträgern Kofi Annan und Muhammad Yunus.
Die Berliner Agentur German Arts wurde vom Veranstalter Hardenberg Concept mit der Verantwortung für die Bereiche Licht, Ton und AV betraut. Für den Abend entwickelte Agenturchef Matthias Zeckert das Lichtkonzept. Der Preis wird von nun an jährlich in Berlin vergeben.
Info: www.german-arts.com
2008-11-20